no business

Sanders Group gewinnt durch Canon UV-Flachbettdrucker neue Kunden

1985 begann man mit der Einfuhr und dem Verkauf magnetischer Substrate an Druckereien, Design- und Werbeagenturen. Heute gehört man zu den Weltmarktführern in puncto Herstellung und Vertrieb flexibler magnetischer Materialien an grosse Einzelhandelsketten und Schilderhersteller.

Mit der Übernahme durch den heutigen Geschäftsführer Marco de Wert, einem radikalen Wandel des Geschäftsmodells und der Einführung von Canon UV-Flachbettdruckern schlug die Sanders Group eine ganz neue Richtung ein. So wurde das Unternehmen für die Zukunft fit gemacht, margenstarke Umsatzchancen taten sich auf, und die Produktionsabläufe bei bedruckten magnetischen Produkten änderten sich grundlegend.

Sanders-image1
Sanders-image2

"Die Océ Arizona Drucker haben meine Firma verändert. Während der Finanzmarktkrise gingen viele Betriebe pleite. Doch diese Maschinen ermöglichten es uns, trotz weniger Einnahmen mehr Geld zu verdienen. Der Umsatz ging nach unten und die Marge nach oben, weil ich das Material, mit dem ich vorher nur gehandelt hatte, zu einem höherwertigen Produkt verarbeitete. Ich kann nun einen Markt bedienen, in dem es auf kurze Lieferzeiten, massgeschneiderte Anwendungen und kreative Lösungen ankommt."

Marco de Wert, Geschäftsführer