no consumer

Sicherheit bei Canon Produkten

Im Zuge der Entwicklung des Internets und der WLAN-Technologie werden immer mehr elektronische Geräte mit einem Netzwerk verbunden, um per Fernbedienung verschiedene Operationen ausführen zu können.

Wenn Informationsgeräte mit einem Netzwerk verbunden werden, können sie anfällig für den Zugriff unbefugter Dritter werden. Dies kann zu Sicherheitsproblemen führen, wie etwa der unerlaubten Nutzung des Geräts.

Um solche Probleme zu vermeiden, müssen die Geräte richtig eingestellt sein und die Nutzung in einer sicheren Umgebung stattfinden.

Damit unsere Kunden bedenkenlos Canon Produkte verwenden können, empfehlen wir folgende Sicherheitsmaßnahmen zu treffen: 


1.Erstellen Sie eine Administrator-ID und ein Passwort

Um die Sicherheit Ihres Canon Produkts zu erhöhen, erstellen Sie bitte eine Administrator-ID und ein Passwort. Administratoren können den Zugriff auf einen Multifunktionsdrucker einschränken und steuern, welche Funktionen einzelnen Benutzern zur Verfügung stehen. Dies hilft zu verhindern, dass Unbefugte Zugriff auf das Gerät erhalten und schützt Daten, die sich in der Konfiguration der Maschine befinden.

2.Verwenden Sie eine private IP-Adresse

Beim Einrichten Ihres Druckers sollten Sie eine private (interne) IP-Adresse zuweisen. Dies gibt Ihnen mehr Kontrolle über den Zugriff auf das Gerät im Vergleich zu einer öffentlichen (externen) IP-Adresse, welche möglicherweise unbefugten Zugriff über das Internet auf das Gerät und seine Funktionen ermöglicht.

3.Konfigurieren Sie eine Firewall (z. B. mithilfe eines Routers)

Bei der Installation Ihres Canon Produkts auf einem internen/Heim-Netzwerk sollten Sie die Einstellungen Ihres Routers/Ihrer Firewall prüfen, um sicherzustellen, dass das Gerät im Internet nicht sichtbar ist (es sei denn, dies ist Ihre Absicht). Wenn es sich um eine physische Verbindung handelt, überprüfen Sie, ob das Kabel in eine interne Schnittstelle eingesteckt ist. Wenn Sie sich in einem Firmennetzwerk befinden, müssen Sie ggf. Ihren Netzwerkadministrator um Unterstützung bitten.

4.Verschlüsseln Sie Verbindungen

Wenn Ihr Canon Gerät Verschlüsselung unterstützt, empfehlen wir Ihnen, diese zu aktivieren, damit die Kommunikation zwischen Ihrem Gerät und dem Drucker sicher bleibt. Dies würde bedeuten, dass Sie mit den Geräten per HTTPS oder einer gleichwertigen Verbindung kommunizieren.

Ein Sicherheitsproblem melden

Sollten sie ein Sicherheitsproblem bezüglich eines Canon Produkts, eines Sevices oder Systems entdecken, teilen Sie uns dies bitte mit.


So wenden Sie sich an uns

Falls Sie ein Sicherheitsproblem bei einem Canon Produkt feststellen, oder eine sicherheitsrelevante Störung melden möchten, schreiben Sie bitte an product-security@canon-europe.com. Bitte fügen Sie der E-Mail eine Zusammenfassung über das Sicherheitsproblem bei, mit genauer Nennung des Produktnamens, der Software-Version und der Art des Problems. Geben Sie bitte auch Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an, damit wir Sie bei eventuellen Fragen kontaktieren können.


Sonstige Support-Anfragen

Bitte beachten Sie, dass diese E-Mail-Adresse nur für Sicherheitsprobleme gedacht ist und nicht für allgemeine Probleme. Bei sonstigen Fragen besuchen Sie bitte unsere Support-Seiten.

Wir nehmen Sicherheitsprobleme ernst und werden umgehend versuchen, eine Lösung zu finden. Viele unserer Produkte sind jedoch sehr komplex und benötigen einige Zeit, um aktualisiert zu werden. Wenn ein berechtigtes Problem gemeldet wurde, werden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail senden, das Problem untersuchen und so bald wie möglich beheben.