Canon zeigt mit Kunden und Partnern die neuesten Sicherheitslösungen auf der IFSEC International

Wallisellen, 10. Juni 2014 – Canon, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der digitalen Imaging-Technologie, präsentiert sein Netzwerkkamera-Sortiment einschliesslich der neuesten ultrakompakten Full-HD-VB-S Serie auf der IFSEC International (Stand F500, London ExCel, 17. -19. Juni).

Die kürzlich eingeführte VB-S Serie der ultrakompakten Full-HD-Netzwerkkameras mit integrierten Analysefunktionen ergänzt die bestehenden Modelle der Canon M-Serie und die Full-HD-Modelle der H-Serie. Die neuen Kameras wurden für die Innenüberwachung entwickelt, die eine sensible Überwachung von bestimmten Bereichen oder Objekten erfordert. Sie eignen sich ideal für die Überwachung im Einzelhandel, im Bildungsbereich und in Unternehmensumgebungen.

 

Julian Rutland, Planning and Strategy Director, Canon Europe, erklärt: „Die IFSEC International bietet nicht nur eine grossartige Gelegenheit, unsere neuesten Netzwerkkameras zu präsentieren, sie gibt uns ausserdem die Möglichkeit, uns mit den weltweit führenden Experten der Sicherheitsbranche zu treffen und von ihnen zu lernen. Die Veranstaltung bietet uns eine exzellente Plattform für den Austausch mit potenziellen und bestehenden Kunden und Systemintegratoren. So entwickeln wir ein besseres Verständnis davon, wie sich die Herausforderungen der Endkunden über das Zusammenspiel unserer Technologien bewältigen lassen.”

 

Die Solution Partner NETAVIS, Nedap und Wavestore werden auf dem Canon Stand vertreten sein und die Leistungsstärke ihrer integrierten Lösungen demonstrieren. Firmenvertreter von Nedap erklären die verbesserte Sicherheitsmanagement-Lösung des Anbieters und das NETAVIS Team präsentiert seine Business-Intelligence-Lösung für den Einzelhandel. Beide Lösungen verwenden die neuesten Netzwerk-Überwachungskameras von Canon. Wavestore wird die Präzision der marktführenden Canon Kameras in Verbindung mit ihrem System zur Gesichtserkennung vorführen. Das System benachrichtigt die Nutzer, sobald zuvor festgelegte Gesichter erfasst werden.

 

Repräsentanten des Canon Kunden British Library sind ebenfalls auf der Messe anwesend. Sie erläutern, wie die Bibliothek die Netzwerk-Überwachungskameras von Canon einsetzt, um die unschätzbar wertvolle Sammlung von Büchern und Manuskripten über eine Lösung mit Full-HD-Auflösung zu schützen.

 

Live-Vorführungen auf der Messe unterstreichen das hochwertige Canon Image-Portfolio und das breitgefächerte Technologieangebot. Dazu zählt:

  • das hohe Leistungsvermögen bei schlechten Lichtverhältnissen
  • der grosse Erfassungswinkel
  • die präzise Farbwiedergabe
  • Smart Shade Control (SSC)
  • die Möglichkeit der fernbedienten Konfigurierung (PTRZ)
  • die integrierten Videoanalysefunktionen
 
Julian Rutland fährt fort: „Wir sind stolz, unsere Netzwerkkamera-Palette zu präsentieren, die von der 70-jährigen Erfahrung von Canon in der Imaging-Technologie profitiert. Wir stellen seit sechs Jahren auf der IFSEC International aus und wir freuen uns darauf, die Qualität unserer Lösungen zu demonstrieren, die Systemintegratoren und ihren Partnern jetzt vollständigere und effektivere Lösungen als je zuvor bieten.”
 
Auf dem Stand steht ein Team von Technikexperten und Spezialisten für die Vertriebskanal-Entwicklung für Gespräche mit Branchenvertretern und zur Beantwortung von Fragen bereit.
 
Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: Juni 2014.

Download

Pressemitteilung [PDF, 195 KB]
spacer
					image
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Aktuelle Feeds
Canon Privat & Home Office News
Canon Business News
Canon Corporate News