Neue Canon imageRUNNER ADVANCE C3300 Serie senkt die Gesamtdruckkosten in Unternehmen

Wallisellen, 5. Mai 2015 – Canon kündigt heute die Einführung seiner neuen Flaggschiff-Serie von A3-Farb-Multifunktionssysteme an – den imageRUNNER ADVANCE C3320, C3320i, C3325i und C3330i. Die neue imageRUNNER ADVANCE C3300 Serie verbindet die mit Auszeichnungen prämierte, clevere Multifunktions-Plattform mit einem verbesserten Dokumenten-Handling und einem neuen Druckwerk, um so die mit Dokumenten verbundenen Gesamtkosten in stark ausgelasteten Büroumgebungen zu verringern.

Patrice Molnar, Product Business Developer, Canon Schweiz, erklärt: „Studien zeigen, dass 90 Prozent der Gesamtkosten, die mit dem Drucken und mit Dokumenten verbunden sind, tatsächlich auf das Management und die Verwaltung von Print (15 Prozent) sowie auf die Dokumentenproduktion (25 Prozent) und das Handling (50 Prozent) zurückgehen – und nicht auf die Kosten eines Systems oder die Verbrauchsmaterialien.* Canon betrachtet dies als die grösste Chance für die Effizienz der Betriebsabläufe. Mit dieser Zielvorgabe haben wir die neue Serie entwickelt, um diesen Herausforderungen durch nahtlose Prozesse zur Erfassung und Veröffentlichung von Dokumenten und ein konsequent effizientes Systemmanagement zu entsprechen.” 

Effiziente Dokumenten-Workflows
Die grosse anpassbare Touchscreen-Benutzeroberfläche sorgt in Verbindung mit der intuitiven Bedienung der imageRUNNER ADVANCE Systeme für beschleunigte Workflows und bietet ein über Druckerflotten hinweg einheitliches Benutzererlebnis. Anwender können Dokumente schnell scannen und an verschiedene Empfänger versenden sowie in zahlreiche Formate konvertieren, einschliesslich Office Open XML PPT und Word. Mobiles Arbeiten wie das Drucken von mobilen Geräten aus oder das Scannen an Cloud-Dienste wird ebenfalls unterstützt und stellt unterwegs die Produktivität sicher. Die cleveren MEAP und MEAP Web-Programmplattformen ermöglichen dynamische Workflows für den Druck und die Dokumentenerfassung, die sich nahtlos in bestehende IT-Umgebungen einfügen, um Prozesse durchgehend zu optimieren.

Einfache Inhouse-Produktion in hoher Qualität
Professionelle Dokumente einschliesslich Broschüren können automatisch im eigenen Haus produziert werden. Zugleich ermöglicht die neue Canon V2 (Vivid & Vibrant) Bildtechnologie beeindruckende Farben und hilft Unternehmen, sich vom Wettbewerb zu differenzieren. Ein neuer kompakter, integrierter Finisher bietet sowohl traditionelles Heften als auch Eco-Heften in einem, um Abfall zu vermeiden und den Recyclingvorgang sowie die Aktenvernichtung zu vereinfachen.

Einfaches Management und mühelose Verwaltung
Funktionen wie das automatische Tonermanagement, die Ferndiagnose und die automatische Zählerstandabfrage sorgen dafür, dass die kostenintensive Belastung durch mit dem Drucken verbundene Verwaltungs- und Management-Aufgaben entfällt. Erstmals helfen integrierte Video-Anleitungen den Endanwendern, die Ausfallzeiten zu verringern. Für grössere Flotten können alle imageRUNNER ADVANCE Modelle jetzt zentral aus der Ferne auf einheitliche und effiziente Weise verwaltet, konfiguriert und aktualisiert werden.

Verbesserte Sicherheit
Über den preisgekrönten Universal Login Manager (ULM) von Canon stellen die neuen Multifunktionssysteme skalierbare Sicherheitsfunktionen bereit, einschliesslich Standardfunktionen wie sicheres Löschen und anwenderspezifische Nutzungsbeschränkungen sowie Reporting-Funktionen. Die hochentwickelte Canon uniFLOW Software bietet zusätzliche Sicherheitsfunktionen, um den Anforderungen von anspruchsvolleren Umgebungen zu entsprechen. Dazu zählen My-Print-Anywhere und Data Loss Prevention (DLP) zur Vermeidung des Datenverlusts bei Prints, Kopien und Scans.
Die neuen Systeme verbrauchen weniger als ein Watt Strom im Ruhemodus und sind Energy Star-zertifiziert. Damit weisen sie eine der branchenweit niedrigsten TEC-Bewertungen bei Drucksystemen für Büroumgebungen auf.

„Mit der Ergänzung um diese vier neuen kompakten A3-Modelle bietet Canon eine komplette und konsistente Palette von Schwarzweiss-, Farb-, A4- und A3-Systemen und damit passgenaue Lösungen zur Erfassung und Ausgabe von Dokumenten für jede Büroumgebung“, so Molnar abschliessend.

Technische Daten der imageRUNNER ADVANCE C3300 Serie:

  • Farbe und Schwarzweiss mit 20/25 und 30 Seiten/Min. (C3320, C3320i/C3325i/C3330i)
  • Anpassbares 17,8-cm-grosses kippbares WVGA-Farb-Touchscreen 
  • Bis zu 2‘300 Blatt Papiervorrat und flexibles Medienhandling 
  • Clevere Prozesse für die Erfassung und das Handling von Dokumenten
  • Fortschrittliche Sicherheitsoptionen 
  • Einfaches Geräte- und Flottenmanagement
  • Einfach austauschbare Verbrauchsmaterialien 
  • Niedriger Energieverbrauch
* Basierend auf Studien von ALL Associates Group, Inc 2012
Die imageRUNNER ADVANCE C3300 Serie ist ab Juni 2015 erhältlich.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten - Stand: Mai 2015


spacer
					image
Weitere Informationen
imageRUNNER ADVANCE C3320 Fotos
imageRUNNER ADVANCE C3320i Fotos
imageRUNNER ADVANCE C3325i Fotos
imageRUNNER ADVANCE C3330i Fotos
Pressemitteilung [PDF, 148 KB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Aktuelle Feeds
Canon Privat & Home Office News
Canon Business News
Canon Corporate News