Canon baut das Angebot an Netzwerkkameras mit neun leistungsstarken Modellen aus

Wallisellen, 5. März 2015 – Canon, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der digitalen Imaging-Technologie, hat heute seiner Produktfamilie der Netzwerk-kameras neun neue Modelle hinzugefügt. Die neuen leistungsstarken Kameras eignen sich ideal für einen breit angelegten Einsatzbereich für die Überwachung von Innen- und Aussenbereichen – etwa im Handel, im Strassenverkehr oder kritischen Bereichen der Infrastruktur. Alle neun Kameras verfügen über fort-schrittliche Canon Weitwinkelobjektive mit Ultra-low Dispersion Linsentechnologie, Antireflex-Infrarot-Beschichtung und einem neuen hochempfindlichen CMOS-Sensor, der neue Qualitätsstandards speziell bei schwachem Licht setzt.

VB-M641VE
VB-M641VE

Die Neuzugänge bilden eine umfangreiche Palette von Netzwerkkamera-Formaten: Kameras für den Aussen-, den Innenbereich, Pan Tilt Zoom (PTZ) sowie feststehenden Dome- und Box-Kameras. 

Die neuen PTZ-Kameras bieten dem Anwender einen erweiterten Zoombereich für eine verbesserte Identifizierung unter Low-Light-Bedingungen. Die neuen vor Vandalismus geschützten Outdoor-Modelle sind IK10 zertifiziert und stellen sicher, dass sich Anwender in jeder Situation auf die Kameras verlassen können. Design und Material der Kameragehäuse wurde für einen erweiterten Temperaturbereich und für den Einsatz unter verschiedenen Umgebungsbedingungen ausgelegt. 

Die gesamte Reihe der neuen Netzwerkkameras bietet ein erweitertes H.264-Encoding und neue Einstellmöglichkeiten für die Bildqualität. Zudem bietet die ADSR-Technologie (Area-specific Data Size Reduction – Bereichsspezifische Reduktion der Datenmenge) eine hervorragende Steuerung der Bandbreite im Netzwerk. Mit dieser Technologie lassen sich bis zu acht Bereiche im Blickfeld der Kamera für die Aufnahmen in HD festlegen – alle übrigen Bereiche werden dann in Standardauflösung aufgezeichnet. Das reduziert die Kosten für die gesamte Infrastruktur und für die Speicherung. 

Fortschrittliche Objektivtechnologie
Zu den neuen Canon Technologien für höchste Leistungsstandards gehören auch aktuelle Objektivtechnologien: Zum Objektivaufbau der neuen Canon Netzwerkkameras wurden High-UD- bzw. Super-UD-Linsen eingesetzt. Super-UD-Linsen minimieren sowohl bei sichtbarem als auch bei Infrarotlicht Fokusunregel-mässigkeiten und sorgen selbst beim Wechsel von Lichtquellen für eine präzise Scharfstellung und hohe Auflösung. High-UD-Linsen wirken chromatischen Aberrationen entgegen und ermöglichen geringere Objektivabmessungen – diese Linsen kommen erstmals in Canon Netzwerkkameras zum Einsatz. 

Sandro Blättler, Sales & Business Development Manager, Canon (Schweiz) AG, sagt dazu: „Die Videoüberwachung ist eine tragende Säule bei der Verbrechens-bekämpfung und Steigerung der Sicherheit geworden. Die Branche entwickelt sich rasant und es ist wichtig für Integratoren, ihren Kunden Lösungen anzubieten, die deren spezifischen Umgebungen und Geschäftsmodellen gerecht werden. Unsere neuen Kameras sind eine hervorragende Ergänzung im Markt der Überwachungskameras, sie bieten die vom Markt geforderten hochwertigen Low-Light-Eigenschaften und reduzieren dabei die Bandbreitenanforderungen auf ein Minimum.“ 

Die neue Modellpalette der Netzwerkkameras verfügt über Profil S ONVIF-Kompatibilität für die einfache Integration in eine Vielzahl der VMS-Plattformen sowie Profil G für die Aufzeichnung, das Suchen und die Wiedergabe auf höchstem Qualitätsniveau. 

Sandro Blättler führt weiter aus: „Unsere neuen Kameras bieten Systeminte-gratoren und Kunden ein Produktportfolio, welches hinsichtlich Leistung, Haltbarkeit, Compliance und Zertifizierungen die hohen Ansprüche im wachsenden Sicherheitsmarkt bedient. Es handelt sich um praxisgerechte High-End-Produkte für den Innen- und Aussenbereich.“ 

Nachfolgend einige der einzigartigen Leistungsmerkmale der verschiedenen Modelle: 

PTZ-Kameras mit kontinuierlichem 360°-Schwenk

  • VB-R11VE & VB-R10VE (Ausseneinsatz), VB-R11 (Inneneinsatz): Die schnellen und vandalismusgeschützen PTZ-Dome-Kameras bieten 30fach optischen Zoom, kontinuierlichen 360°-Schwenk, Auto-Flip, intelligente automatische Motivnachführung, 58,4°-Blickwinkel und eine Schwenk-Neige-Funktion mit bis zu 450°/Sekunde – das ermöglicht in jedem Einsatzbereich die maximale Abdeckung des zu überwachenden Areals. In den neuen Kameras kommen Mikro-Schrittmotoren zum Einsatz, die sich dreimal schneller bewegen, ungefähr fünfmal schneller beschleunigen und ungefähr siebenmal präziser als bestehende Motoren sind. Und dabei sind sie besser zu steuern und wesentlich haltbarer. Zu den umfangreichen Leistungsmerkmalen dieser neuen „Speed-Dome-Kameras“ gehören eine intelligente Erkennung von Eindringlingen oder von Schreien zur Auslösung eines Alarmsignals und ein umfangreicher Schutz vor Umwelteinflüssen, was die Kameras in praktisch jeder Umgebung einsatzfähig macht.

Kameras mit feststehendem Dome-Gehäuse

  • VB-M641VE & VB-M640VE (Ausseneinsatz), VB-M641V & VB-M640V (Inneneinsatz): Diese Highend-Dome-Kameras für den Außen- bzw. Innenbereich sind gemäss IK10 vandalismusgeschützt. Sie bieten ein Objektiv mit 2,4fach optischem Zoom, einer Lichtstärke von 1:1,4, sind Infrarot-unterstützt und bilden einen Blickwinkel von 111,5° ab. Das jeweilige Spitzenmodell bietet zudem die intelligente Erkennung von Eindringlingen und Schreien. Für die Modelle VB-M641VE und VB-M640VE ist optional ein Heizelement erhältlich, mit dem der Einsatz auch bei extrem niedrigen Temperaturen möglich ist, was diese Kameramodelle ideal für Umgebungen mit herausfordernden Wetterbedingungen macht.
Kameras mit feststehendem Box-Gehäuse
  • VB-M741LE / VB-M740E: Diese Kameras mit feststehendem Box-Gehäuse für den Ausseneinsatz bieten einen 2,4fach optischen Zoom, einen extrem weiten 113,4°-Blickwinkel und hochwertige Aufnahmen bei Tag und Nacht. Damit sind sie ideal für extrem kalte und riskante Aussenbereiche. Das Spitzenmodell bietet zudem eine Infrarot-Lampe, mit der selbst bei völliger Dunkelheit Videoaufnahmen möglich sind.
Kunden, Partner und Systemintegratoren erfahren hier mehr über die Produktpalette der Canon Netzwerkkameras: de.canon.ch/networkcamera
Die neuen Kameras werden wie folgt erhältlich sein (Preise stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest):
VB-R11, VB-M641V, VB-M640VJuli 2015
VB-M641VE, VB-M640VE, VB-M741LE,VB-M740EAugust 2015
VB-R11VE, VB-R10VESeptember 2015

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: März 2015.

spacer
					image
Weitere Informationen
VB-R11VE Fotos
VB-M741LE Fotos
VB-M641VE Fotos
VB-M641V Fotos
Pressemitteilung [PDF, 137 KB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Aktuelle Feeds
Canon Privat & Home Office News
Canon Business News
Canon Corporate News