Canon (Schweiz) AG baut Netzwerkkamera-Bereich aus

Wallisellen, 09. November 2012 – Das Bedürfnis nach effektiver Sicherheit wächst kontinuierlich. Diese Tatsache ist für die Canon (Schweiz) AG ausschlaggebend, um ihre Produktpalette im Bereich Netzwerkkameras konsequent zu erweitern und den Aufbau von Partnerschaften zu verstärken. Um intensiver auf den Markt und die Kundenbedürfnisse eingehen zu können, hat die Canon (Schweiz) AG ihr Team im Bereich Überwachungslösungen verstärkt.

Die Canon (Schweiz) AG überzeugt seit Anfang des Jahres mit ihrem Portfolio an Netzwerkkameras und bietet in diesem Segment ein breites Spektrum an ergänzenden Lösungen und Dienstleistungen an. Die Produkte zeichnen sich durch Flexibilität und Vielseitigkeit aus und können daher über die reine Sicherheitsüberwachung hinaus eingesetzt werden. Sie eignen sich zur Überwachung von öffentlichen Bereichen, zu Broadcasting-Zwecken oder auch zur Fernüberwachung von betrieblichen Abläufen.

Mario Dal Canton, Marketing Manager OPP, erklärt: „Der gesteigerte Bedarf an Überwachungslösungen im Bereich der Sicherheit war ausschlaggebend für uns, das Portfolio an Netzwerk-Videolösungen in der Schweiz weiter auszubauen. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Know-how in der Konstruktion hochwertiger Objektive, können wir unseren Kunden auch im Segment der Überwachungslösungen höchste Leistung und Qualität bieten. Mit Sandro Blättler, Sales & Business Development Manager Projectors & Network Cameras, hat die Canon (Schweiz) AG einen erfahrenen Spezialisten, rund um den Bereich Netzwerkkameras, an Bord. Aufgrund seiner Fachkenntnisse und seiner Kompetenz können wir den Markt verstärkt vorantreiben und unser Partnernetz weiter ausbauen.“

Erweiterung des Canon Partnerprogramms
Die Canon (Schweiz) AG bietet Resellern die Möglichkeit Canon Network Camera Solutions Partner zu werden. Eine Partnerschaft bringt enorme Vorteile mit sich, da so der Zugang zu den neusten Produkten, Schulungen, Fachkenntnissen und Informationen gewährt wird. Die Canon (Schweiz) AG verfolgt im Bereich der Netzwerkkameras ausschliesslich eine indirekte Vertriebsstrategie, daher ist eine Partnerschaft für Wiederverkäufer besonders attraktiv. Zudem weist das Geschäft rund um die Videoüberwachung und Sicherheitslösung ein erhebliches Wachstumspotential auf. Sandro Blättler freut sich auf jede Kontaktaufnahme von potentiellen Partnern und steht beratend zur Seite.

Im Bereich von Sicherheits- und Überwachungslösungen bietet Canon eine breite Auswahl an sogenannten „Network Cameras“ an. Dazu gehören die erst vor wenigen Wochen vorgestellten Full-HD Kameras VB-H41, HB-H610VE, HB-H610D und VB-H710F. Sie überzeugen mit hochwertiger Präzisionsoptik und erlauben dank einem Schwenkwinkel von bis zu 340° sowie einem beachtlichen Weitwinkel einen beinahe vollständigen Rundumblick. Sie eignen sich ideal für die Überwachung von Bereichen, die aufgrund ihrer Ausmasse schlecht einsehbar sind und lassen sich ebenso in Arealen einsetzen, in denen die Lichtverhältnisse nicht optimal sind. Des Weiteren ermöglicht die PRTZ-Fähigkeit der Fixed-Dome und Fixed-Box Kameras eine remote Justierung, so dass Einstellungen bei Inbetriebnahme oder erneuter Systemkonfiguration zeit- und kostensparend vorgenommen werden können.

Weitere Informationen unter de.canon.ch/networkcamera

Irrtümer und Änderungen vorbehalten – Stand: November 2012.

spacer
					image
Weitere Informationen
Pressemitteilung [PDF, 142 KB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos