PRISMAdirect: Das Workflow-Managementsystem zur Optimierung des gesamten Produktionsprozesses

Wallisellen, 10. September 2015 – Canon, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der digitalen Imaging-Technologie, lanciert PRISMAdirect, eine skalierbare Workflow-Managementlösung. Damit können In-House-Druckereien und Druckdienstleister – von der Auftragsannahme über die Produktion bis hin zur Fertigstellung – ihren gesamten Produktionsworkflow optimieren.

PRISMAdirect bietet einen umfassenden und sicheren Adobe PDF-Workflow und kann ganz unkompliziert mit bereits vorhandenen Workflows und Lösungen von Drittanbietern verbunden werden. Es nutzt standardisierte JDF-/JMF-Schnittstellen zur Integration verschiedener Dateneingabe- und Datenausgabesysteme. Diese integrierten und automatisierten Prozesse verbessern die Übersicht der laufenden Aufträge und steigern die Produktivität.

Wachsendes Geschäft
PRISMAdirect besteht aus zwei Hauptkomponenten: Einer Order Processing Console (Auftragsverarbeitungskonsole) und einem optionalen Webshopmodul. Die Order Processing Console ermöglicht eine Steigerung der operationellen Effizienz und des Geschäftswachstums. Damit können Druckdienstleister  künftig sowohl Druck- als auch Nicht-Druck-Aufträge aus einer Vielzahl von Quellen – E-Mails, Scans, in Netzwerk und Cloud gespeicherten Dateien, uniFLOW und Webshops – annehmen und verarbeiten. Das flexible Webshopmodul kann auf die Kundenbedürfnisse angepasst werden und bietet die Möglichkeit, bestehenden Kunden besser zu bedienen, erweiterte Services anzubieten und den Kundenstamm zu erweitern.

Rationalisierung von Prozessen
Neben einer Senkung der Betriebskosten und der Steigerung der Durchlaufzeiten ermöglicht PRISMAdirect ein unkompliziertes Bestell- und Auftragsmanagement. Die intuitive Benutzeroberfläche ist für einzelne Operatoren individuell anpassbar und bietet einen klaren und einheitlichen Überblick aller Aufträge. Die Benutzeroberfläche zeigt ausserdem eine Übersicht aller Kunden-E-Mails, welche automatisiert beantwortet oder aber vor dem versenden noch mit individuellen Anmerkungen ergänzt werden können. Da PRISMAdirect webbasiert ist, kann jederzeit und von überall darauf zugegriffen werden. 

Dank einer breiten Auswahl an bereits vorhandenen Automatisierungsvorlagen kann die Jobaufbereitung und Produktion sich wiederholender Aufträge automatisiert und somit die Produktivität gesteigert werden. Prozesse können entweder vollständig automatisiert werden, so dass eingehende Aufträge ihren vordefinierten Weg gehen, oder sie werden flexibel automatisiert, damit der Bediener die volle Kontrolle behält und bei Bedarf eingreifen kann. Weitere Vorteile in Sachen Produktivität ergeben sich dank modernen Farberkennungstools. Damit lassen sich Aufträge nach Farbe und Schwarzweiss aufteilen und mit Druckerclustern optimiert auf den entsprechenden Drucksystemen ausgegeben. Ausserdem können Druckaufträge ganz unkompliziert mit der Drag-and-Drop-Funktion direkt den einzelnen Druckern zugewiesen werden. PRISMAdirect erkennt hier automatisch für jeden Auftrag den passenden und kostengünstigsten Drucker.

Die Buchhaltungs- und Berichtsfunktionen von PRISMAdirect ermöglichen zudem einen genauen finanziellen Einblick in den Geschäftsverlauf und generieren individuelle Analysen. Dadurch erhalten Druckdienstleister eine bessere Kontrolle über ihre Kosten. 

Optimierung vorhandener Ressourcen
Da PRISMAdirect als Verbindungspunkt in einem Druckworkflow fungiert, verknüpft das System bereits vorhandene Workflows, optimiert deren Integration und rationalisiert die gesamten Prozesse. Dank der umfassenden Kompatibilität mit anderen Produktionsdruckersystemen, wie PRISMAsync, EFI Fiery, Creo und weiteren Geräten von Drittanbietern, können Druckdienstleister einfach mit ihren vorhandenen Druckflotten weiterarbeiten. Sogar Grossformatdrucker lassen sich in existierende Workflows integrieren.

Diego Stäheli, Product Marketing Manager OIP Professional Printing bei Canon (Schweiz) AG, meint dazu: „Druckdienstleister sehen sich mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert, wenn sie ihre Unternehmen effizient führen und gleichzeitig ausbauen wollen. Druckaufträge werden immer kleiner, zahlreicher und vielfältiger und können über verschiedenste Kanäle kommen. Was Druckdienstleister brauchen, sind Workflowlösungen, die diese Aufträge entgegennehmen und verarbeiten, und ihre Umsetzung und Fertigstellung steuern. Wir haben PRISMAdirect deshalb gezielt entwickelt, um diese Anforderungen nicht nur zu erfüllen, sondern noch effizienter zu gestalten. Aus diesem Grund lässt sich PRISMAdirect flexibel an die konkreten Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens anpassen und mit fortschreitendem Wachstum des Geschäfts nach oben skalieren.“

PRISMAdirect ist ab Oktober 2015 erhältlich.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: September 2015.

Download

Pressemitteilung [PDF, 48 KB]
spacer
					image
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Aktuelle Feeds
Canon Privat & Home Office News
Canon Business News
Canon Corporate News