Neuer Ratatouille-Themenpark im Disneyland Paris setzt auf Canon Cinema EOS Produkte

Wallisellen, 4. November 2014 – Der Walt Disney Studios Park hat sich bei seiner neuen Attraktionen „Ratatouille: L’Aventure Totalement Toquée de Rémy“ für den Einsatz des Canon Cinema EOS Systems entschieden. Für den neuen Publikumsmagneten, der nach fünfjähriger Bauzeit am 10. Juli 2014 eröffnete, wurden sämtliche Filmsequenzen in 4K-Auflösung gedreht. Hierbei kamen insgesamt fünf EOS C500 und EOS-1D C SLR Kameras sowie eine breite Palette von Canon Objektiven der EF L und EOS Cinema Serie zum Einsatz. Alle Filme wurden von dem renommierten französischen Regisseur Sébastien Devaud gedreht. Devaud ist einer der Pioniere, die sich auf den Einsatz von Spiegelreflexkameras für die Videoproduktion spezialisiert haben.

  Disney Ratatouille

Der Themenpark „Ratatouille: L’Aventure Totalement Toquée de Rémy“ greift die typisch französischen Motive aus der Disney-Pixar Produktion aus dem Jahr 2007 auf. Das Disneyland Paris hat sich direkt dafür entschieden, in 4K zu drehen. Ultra High Definition ist mit einer Auflösung von mindestens 8 Megapixeln vier Mal höher als das aktuelle High Definition (HD) – die Qualität ermöglicht dem Betrachter ein vollständiges Eintauchen in die Action. Im Jahr 2014 hat sich der Umsatz im Markt deutlich erhöht und im Mai 2014 wurden mehr Ultra High Definition Fernsehgeräte als im gesamten Jahr 2013 zusammen verkauft.

Canon hat mit der Entwicklung von 4K-Kameras und der Markteinführung der EOS C500 und der EOS-1D C im Jahr 2012 Pionierarbeit geleistet – die Modelle wurden im Broadcast-Markt sehr gut angenommen. Nach einem Test verschiedener Marken und Produkte hat sich Disney schließlich für beide Cinema EOS Kameras entschieden. Im Vordergrund stand die Umsetzung in professioneller Qualität und die Lösung verschiedener Herausforderungen bei den Dreharbeiten bezüglich Licht und 3D-Projektion. Dank ihrer kompakten Bauform konnte die EOS-1D C bei den speziell geformten „Ratmobiles“ des Fahrgeschäfts mit einer speziellen Halterung angebracht werden.

Stéphane Dery, Professional Imaging Group Director bei Canon France, sagt dazu: „Wir fühlen uns sehr geehrt, dass sich Disneyland Paris für uns entschieden hat und der Leistung des Canon Cinema EOS Systems bei seiner neuen Attraktion vertraut. Diese Partnerschaft belegt einmal mehr die unangefochtene Kompetenz von Canon in der optischen Industrie, speziell bei der Bildgebung und der Produktion in 4K.“

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: November 2014.

spacer
					image
Weitere Informationen
Disneyland Paris Fotos
Pressemitteilung [PDF, 139 KB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Aktuelle Feeds
Canon Privat & Home Office News
Canon Business News
Canon Corporate News