Gutes kaufen und Gutes tun – mit der Canon Weihnachtsaktion

Dietlikon, November 2009 – Die im letzten Jahr lancierte Canon Weihnachtsaktion ‚Gutes kaufen, Gutes tun…’ in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr gehen 50 Franken pro verkaufter Digital IXUS 100 IS in Rot an die Hilfsorganisation. Die durch die Aktion gesammelten Gelder generieren Mittel für das HIV/Aids-Projekt des SRK in Swasiland im südlichen Afrika. Unterstützt wird die Aktion auch vom Schweizer Arzt und langjährigen medizinischen Fachberater des SRK, Dr. Martin Weber aus Bern.

Ende November startet die Canon (Schweiz) AG erneut die Weihnachtsaktion ‚Gutes kaufen, Gutes tun…’ und unterstützt dabei das HIV/Aids-Projekt vom Schweizerischen Roten Kreuz in Swasiland. Beim Erwerb einer Canon Digital IXUS 100 IS in Rot – erhältlich bei ausgewählten Fachhändlern, die sich für die Aktion einsetzen (siehe www.canon.ch/xmas) – gehen CHF 50.- des Betrages direkt an das Schweizerische Rote Kreuz.

Unterstützt wird das gemeinnützige Projekt auch von Dr. Martin Weber, einem langjährigen medizinischen Fachberater des SRK. Dr. Weber war von der ersten Stunde an am Aufbau der Aidskliniken in Swasiland beteiligt und unterstützt die Projekte im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit bis heute mit unermüdlichem Einsatz. In einem Gespräch mit Canon hat Dr. Weber die Eckpfeiler des vom SRK unterstützten Projekts erklärt:

Herr Dr. Weber, Aids ist heute medikamentös therapierbar. Ist Aids somit heute überhaupt noch ein Thema?
„Heute sind weltweit rund 33 Millionen Menschen mit dem HI-Virus infiziert, davon leben zwei Drittel auf dem afrikanischen Kontinent südlich der Sahara. Obwohl Aids  heute mit Medikamenten therapierbar ist, ist die Situation in vielen Ländern, wie beispielsweise auch Swasiland, einem im südlichen Afrika gelegenen Kleinstaat mit einer sehr hohen Infektionsrate, nach wie vor unüberblickbar. Die Möglichkeiten einer Therapie sind hier oftmals entweder nicht bekannt, zu teuer oder es fehlen Möglichkeiten, sich auf eine Ansteckung testen zu lassen.“

Bringt die Hilfe etwas oder ist sie nur ein Tropfen auf dem heissen Stein?
„Individuell betrachtet rettet unsere Arbeit ohne Zweifel täglich Leben. Natürlich zählt aber nicht nur der medizinische Ansatz. Aufklärung ist genauso wichtig.  Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Chancen einer Eindämmung der Immunschwächekrankheit dort am besten sind, wo nationale Aids-Programme das Problem sektorübergreifend angehen. So ist in Swasiland zu beobachten, dass das Thema Aids allmählich entstigmatisiert wird und dadurch das Bewusstsein auch bei den staatlichen Ministerien wächst. Aids ist kein Thema mehr, das unter den Tisch gekehrt wird. Die Aufklärungspraktiken sind weit verbreitet und eine Trendwende liegt durchaus im Bereich des Möglichen.“
 
Erklären Sie, wie die Arbeit in der Klinik in Swasiland aussieht. Wie werden die Gelder des SRK eingesetzt?
„Angesichts der dramatischen Folgen von Aids bildet der medizinische Ansatz zur Bekämpfung der Epidemie und Betreuung der Patienten eine wichtige Priorität. In langfristigen Programmen legen wir den Schwerpunkt auch verstärkt auf die Prävention von Aids sowie die Pflege und soziale Betreuung von Aidskranken. Weiter geht es aber mit breit gefächerten Projekten und Aktivitäten im Bereich von Schulungen für Klinikpersonal, Informationskampagnen und Mittel zur Prävention (z.B. Kondome).“

Langjährige Partnerschaft
Die Canon (Schweiz) AG und das Schweizerische Rote Kreuz können mittlerweile bereits auf eine mehrjährige erfolgreiche Partnerschaft zurückblicken. Canon unterstützt das SRK in der Schweiz hauptsächlich im Jugendbereich – europaweit gibt es zudem in fast jedem Land eine enge Kooperation zwischen den lokalen Ländergesellschaften von Canon und dem Roten Kreuz.

IXUS- Eleganz und -Intelligenz in Rot
Die Digital IXUS 100 IS präsentiert sich im atemberaubend-exquisiten, nur 18,4 Millimeter flachen Edelstahlgehäuse. Im Kompaktformat des Supermodels steckt selbstverständlich ein leistungsstarkes Original Canon Objektiv mit 3fach optischem Zoom und optischem Bildstabilisator. Die hohe Auflösung von 12,1 Megapixeln sorgt dafür, dass bei der Detailbrillanz keine Verluste sichtbar sind. Für hohe Geschwindigkeit und exzellente Bildqualität mit brillanten Farben und minimiertem Bildrauschen steht der aktuelle Canon Bildprozessor DIGIC 4.

Verfügbarkeit und Preis
Der empfohlene Verkaufspreis der Digital IXUS 100 IS in Rot beträgt CHF 348.--*. Unter dem Link www.canon.ch/xmas finden Sie die an der Aktion teilnehmenden Fachgeschäfte. Pro verkaufte Kamera gehen CHF 50.- direkt an das Schweizerische Rote Kreuz.

Wenn Sie das SRK unterstützen wollen, ohne dabei eine Kamera käuflich zu erwerben, dann überweisen Sie Ihre Spende auf das Spendenkonto 30-9700-0 oder über www.srk.ch.

*unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer der Canon (Schweiz) AG.
Stand: November 2009 – Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Herunterladen Pressemitteilung (PDF, 160kB) [PDF, 160 KB]


Can't find what you are looking for?  Why not visit our News Archive to search our news database for a specific item.

spacer
					image
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News