Canon LV-7590: Leistungsstarker LCD-Projektor für flexible Präsentationen

Canon LV-7590 Dietlikon, 1. September 2010. Mit dem LV-7590 stellt Canon seinen bislang leistungsstärksten LCD-Projektor mit XGA-Auflösung für das professionelle Umfeld vor. Die Lichtleistung wurde gegenüber dem Vormodell LV-7585 von 6.500 auf helle 7.000 Lumen und der Kontrastumfang auf bis zu 1.800:1 gesteigert. Ein neues Farbsteuerungssystem sorgt für gestochen scharfe Details und besonders intensive Farben. Der Projektor ist speziell für die dauerhafte Installation in Grossräumen konzipiert und mit einer Projektionsfläche von bis zu 8,13 x 6,10 Metern, also einer Bilddiagonalen von 10,16 Metern, eine ideale professionelle AV-Lösung. Im Handel stehen optional fünf Wechselobjektive zur Verfügung, mit denen der Projektor, ob Rücken- oder Frontprojektion, auf die jeweilige Umgebung individuell anpassbar ist. Der LV-7590 ist ohne Objektiv ab September 2010 zum Preis von CHF 9'490.--* erhältlich.

Exzellente Präsentationen
Der LV-7590 ist Nachfolger des Canon XGA-Installationsprojektors LV-7585 und steht mit professionellen Details für ein Leistungskonzept der gehobenen Klasse. Die native XGA-Auflösung wird durch eine auf 7.000 Lumen gesteigerte Lichtleistung und einen optimierten Kontrastumfang von bis zu 1.800:1 unterstützt. Auch Leistungsmerkmale wie motorbetriebenes Zoom und motorbetriebene Fokus-Einstellungen entsprechend den anspruchsvollen Canon-Richtlinien für optimierte Bildqualität und für konsequente Ausrichtung auf ein bestmögliches Präsentationserlebnis in grossen Räumen.

Im Projektor sorgt ein neues Farbsteuerungssystem für besonders kräftige, intensive Farben. Dabei wird der Pfad des gelben Lichtes für eine optimierte Farbwiedergabe separat gesteuert. Eine mechanische Blende am Objektiv verhindert bei Präsentationen unerwünschte Lichtaustritte in den Raum, wenn der Projektor nicht im Einsatz ist.

Der LV-7590 unterstützt die Abbildungsformate 4:3 und 16:9, zusätzlich sind für Spezialpräsentationen auch benutzerdefinierte Einstellungen möglich. Damit eignet sich der Projektor bestens für professionelle Vorführungen. Ideal für die multimediale Bühnentechnik bei grossen Veranstaltungen ist die maximale Projektionsfläche von
813 x 610 Zentimetern, beziehungsweise Bilddiagonale von 10,16 Metern. Mit dezent-unauffälligem Design gibt er auch im modernen Konferenzambiente eine gute Figur ab.

Hervorragende Aussichten
Der LV-7590 ist flexibel einsetzbar und lässt sich mühelos und ohne Einbussen bei der Bildqualität an die räumlichen Gegebenheiten und die erforderliche Projektionsgrösse anpassen. Er wird ohne Objektiv angeboten, im Handel sind fünf Wechselobjektive als Zubehör erhältlich. Für die meisten Projektionen ist das günstige 1,3-fach-Standard-Zoomobjektiv LV-IL05 ausreichend, daneben gibt es noch das ideal für Rückprojektionen geeignete Ultraweitwinkelobjektiv LV-IL01, das Weitwinkelobjektiv LV-IL02, Telezoomobjektiv LV-IL03 und das Ultra-Telezoomobjektiv LV-IL04. Die Konstruktion und zahlreichen Anschlussmöglichkeiten des Projektors erlauben sogar komplexe Installationen, etwa für Vertikalprojektionen von oben auf den Fussboden. Die Positionierung der Projektionen kann über ein motorbetriebenes horizontales und vertikales Lensshift erfolgen, das minimiert die Einschränkungen hinsichtlich der Auflösung durch eine Keystone-Korrektur.

Der Projektor arbeitet mit einem Luftfilter mit automatischem Filtervorschub. Die Filterpatrone enthält einen eingerollten Filterstreifen, der einer Länge von zehn herkömmlichen Flachfiltern entspricht. Bei einer zu grossen Verschmutzung wird der Streifen automatisch transportiert; dies kann auch manuell über die Fernbedienung ausgelöst werden. So lässt sich der Projektor bis zu 10.000 Stunden betreiben ohne einmal den Filter wechseln zu müssen.

Gute Verbindungen
Der LV-7590 lässt sich bequem in viele AV-Systeme integrieren. Er hat eine Vielzahl von Multimedia-Anschlüssen: Neben einer DVI-D-Schnittstelle (HDCP-kompatibel) und fünf BNC-Anschlüssen gibt es Anschlussmöglichkeiten für die Ein- und Ausgabe von Audiosignalen. Zwei zusätzliche Audio-Eingänge und ein weiterer Audio-Ausgang ermöglichen die Einbindung in ein externes Soundsystem. So können Lautstärke und Audioquelle direkt über den Projektor gesteuert werden.

Der neue, optional erhältliche Network Imager LV-NI03 ist eine praktische Lösung für die fernbediente Wiedergabe und die Fernsteuerung des Projektors via Netzwerk.

Verfügbar im Handel ab    September 2010
LV-7590 CHF 9'490.--*
Ultraweitwinkelobjektiv LV-IL01 CHF 2’690.--*
Weitwinkelobjektiv LV-IL02 CHF 1’990.--*
Telezoomobjektiv LV-IL03 CHF 1’990.--*
Ultra-Telezoomobjektiv LV-IL04  CHF 3’390.--*
1,3fach Standard-Zoomobjektiv LV-IL05 CHF 990.--*
Network Imager LV-NI03 CHF 740.--*
*UVP inkl. MwSt. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Stand: September 2010.

Downloads

Pressemitteilung [PDF, 135 KB]
Technische Daten LV-7590 [PDF, 52 KB]
spacer
					image
Downloads
LV-7590 Produktfotos
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News