BUSINESS BYTES

Neue KPIs für Finanzchefs – Chancen durch die Digitalisierung

  • Gepostet vor 7 Monaten

Der digitale Wandel verändert nicht nur die Art und Weise, wie Unternehmen Geschäfte machen. Er verändert auch die Aufgaben und Verantwortungen traditioneller Funktionen – auf jene des Finanzchefs (CFO) trifft dies besonders zu.


Die Rolle des CFO verändert sich über den Verlauf der digitalen Transformation stark – sie wird heute wie in der Zukunft von technologischen Entwicklungen bestimmt.


Finanzchefs und ihre Mitarbeitenden werden zukünftig danach beurteilt, wie pragmatisch und geschickt sie Technologien und innovative Business Tools sowie ihre persönlichen digitalen Fähigkeiten einsetzen werden.


CFOs überwachen den finanziellen Geschäftsgang über Dashboards. Effiziente Dashboards dokumentieren und verbinden wichtige Key Performance Indexes (KPIs). Diese wiederum variieren von Bereich zu Bereich. Sie enthalten jedoch meistens nur klassische Messstandards wie zum Beispiel Lieferantenziele, Anzahl Rechnungen pro Monat oder Kostentreiber.


Wie aber heissen die KPIs der Zukunft, die Verantwortliche in Finanzabteilungen neben den traditionellen Benchmarks verfolgen sollten?



  • Kundendaten – Kombiniert mit traditionellen finanziellen KPIs ermöglichen sie den Zugang zu grossem Informationsreichtum und decken einen weitreichenden Datensatz auf, der es Finanzchefs ermöglicht, ihre Aufgaben besser zu erfüllen. Die Daten sollten Informationen über den Kundenlebenszyklus, Kundenabwanderungen, Interaktion, Kaufmuster und Zufriedenheitsniveaus enthalten.
     
  • Prognosen – In Produktionsfirmen können CFOs Ergebnisse bereits im Voraus kalkulieren und auf der Grundlage von Kundenprofilen und der existierenden Nachfrage Umsatzprognosen erstellen. Diese Herangehensweise sollten auch Firmen in anderen Branchen verfolgen – anstatt sich auf die gängige Benchmark, den Vergleiche zum Unternehmensverlauf des Vorjahres, zu verlassen.
     
  • Kapitalbeschaffung – Finanzielle Ressourcen, die bei Projekten oder in Geschäftsbereichen übrigbleiben, genau berechnen zu können ist für Finanzchefs enorm wertvoll. Kenntnisse über solche Daten ermöglichen eine effiziente Umschichtung von Kapital innerhalb des Unternehmens zum richtigen Zeitpunkt und können so dazu beitragen, Budget Churn und finanzielle Ressourcenbeschaffung zu reduzieren.
     
  • Kundenkommunikation – Kennzahlen bzgl. des Kommunikationserfolgs eines Unternehmens und dessen Einfluss auf Kunden, Markt und die allgemeine Bekanntheit sollten mit der Finanzleistung verglichen werden. So kann erkannt werden, ob der Reingewinn des Unternehmens dadurch beeinflusst werden kann.

Um solche Werttreiber messen und voll auszuschöpfen zu können, benötigen CFOs eine neue Herangehensweise. Digitale KPIs können mit modernen, cloudbasierten Hilfsmitteln und Technologien erfasst werden. Die richtigen KPIs auszuwählen ist jedoch anspruchsvoll, denn sie müssen messbar sein, das Geschäft effektiv beeinflussen und auf korrekten, nachvollziehbaren Daten beruhen. Zudem benötigen sie im Laufe der Zeit möglicherweise Anpassungen und sollten sich ständig weiterentwickeln und die sich verändernden Prioritäten eines Unternehmens widerspiegeln.


Das Bindeglied, welches diese KPIs miteinander verbindet, sind Dashboard-Plattformen, die auf einer integrierten Software aufbauen. Sie bietet eine flexible Übersicht der KPI-Leistung in Echtzeit, ermöglicht den Schritt in Richtung einer vorausschauenden Analyse und unterstützt CFOs beim Führen eines wasserdichten Finanzbetriebs, der sich aller Vorteile der Digitalisierung bedient. Sie werden dazu befähigt, die Unternehmensbilanz aktiv zu managen und der Geschäftsleitung situativ strategische Ratschläge anzubieten. So wie es von modernen Finanzchefs verlangt wird.


Nehmen Sie jetzt mit Canon Kontakt auf und erfahren Sie, wie wir Sie bei Ihren Herausforderungen unterstützen können