Automatisches Design

Diese Funktion ist ein dynamisches Layout-Werkzeug, das Elemente wie Bilder und Texte automatisch positioniert – und zwar so, wie professionelle Grafiker es tun.

Auto Design

Diese Funktion ist ein dynamisches Layout-Werkzeug, das Elemente wie Bilder und Texte automatisch positioniert – und zwar so, wie professionelle Grafiker es tun.

Hierbei handelt es sich um die Designideen und -vorlieben des jeweiligen Kunden, die eingebunden sind in eine Datenbank aus Farbpaletten und Vorlagen, die von professionellen Grafikern entwickelt wurden.

Auf diese Weise lassen sich Plakate erstellen, die ein Optimum in puncto Farbgebung und Layouts bieten. Auch wenn Sie kein gelernter Grafiker oder Produktioner sind, können Sie über die intuitiv verwendbaren Designfunktionen von PosterArtist mühelos hochwertige Plakate entwerfen.

Beim automatischen Design gibt der Nutzer einfach nur die folgenden Daten ein, um eine Vorlage zu erstellen:

1. Plakatmotiv
2. Titel
3. Untertitel
4. Haupttext
5. Bilder

Innerhalb des automatischen Designs dürfen Sie bis zu 8 Bilder und 8 Farbmuster auswählen, nachdem die erste Vorlagenserie erstellt wurde. Im Rahmen der Bildauswahl haben Sie die Möglichkeit, das gleiche Bild im Plakat mehrmals zu verwenden. Nachdem man im automatischen Design das Gewünschte ausgewählt hat, werden selbsttätig Entwürfe erstellt, die dann im nächsten Fenster als Miniaturansichten angezeigt werden.

Die Zahl der Entwürfe hängt von der Zahl der ausgewählten Fotos, der Papierausrichtung und dem Plakatmotiv ab. Nachdem die Vorlagen erstellt wurden, können Sie diese im „Zwischenfach“ ablegen, falls Sie sich noch nicht sicher sind, welchen Entwurf Sie verwenden. Legen Sie Ihre Lieblingsentwürfe im „Zwischenfach“ ab, und greifen Sie später nach Belieben darauf zu.

Designkontrolle

Nachdem das Plakat wunschgerecht erstellt wurde, können Sie es vor dem Druck mithilfe einer Prooffunktion noch einmal überprüfen.

Design Check

Die Designkontrolle analysiert bestimmte Aspekte eines fertigen Plakats, wie Farbgebung, übereinander liegende Objekte und Schriftgrösse, und benachrichtigt den Anwender über mögliche gestalterische Probleme.

Auf der Tool-Leiste, wählen Sie das Designkontrolle-Symbol aus. Es erscheint ein Warnsymbol innerhalb des Plakats, falls es ein Problem gibt oder die Ausgabequalität nicht den Erwartungen entsprechen wird. Wenn die Designkontrolle z.B. feststellt, dass Text von einem Bild überlagert wird oder zu viele verschiedene Schriftarten benutzt werden, erscheint ein Warnsymbol an der entsprechenden Stelle. Wenn Sie das Warnsymbol anklicken, erscheint eine umfassende Problemerläuterung und ein Hinweis, wie Sie das Problem lösen können.

Zu den typischen Problemen, die die Designkontrolle ans Licht bringt, zählen:

- Niedrige Bildauflösung
- Text verdeckt Bild
- Bild verdeckt Text
- Zu viele verschiedene Schriftarten

Seitenerfassung

Mithilfe dieser Funktion von PosterArtist können Sie Word-Dokumente, PowerPoint-Präsentationen oder Excel-Dateien in Plakate integrieren.

Page Capture

Dokumente oder Bilder werden auf einen Vorschaubildschirm gezogen, wo sie der Anwender per Drag & Drop in PosterArtist einbinden kann. Sie können auch die Reihenfolge oder Grösse der Dateien festlegen, die auf dem Plakat erscheinen sollen, und Text hinzufügen. Diese Funktion bietet eine einfache Möglichkeit aus Material, das bereits besteht, Plakate zu erstellen.

Für diese Funktion benötigen Sie einen installierten imagePROGRAF Druckertreiber. Die Funktion beginnt innerhalb des Druckertreibers und endet in PosterArtist. Nach dem Platzieren von Bildern und Dokumenten im Plakat können Sie dieses nach Belieben anpassen.

Sie können weiterhin alle übrigen, in PosterArtist verfügbaren Werkzeuge nutzen. Zum Beispiel können Sie die Hintergrundfarbe auch dann noch ändern oder Cliparts von PosterArtist einfügen, nachdem alle Dokumente im Plakat eingebunden wurden.

* Diese Funktion ist nur verfügbar für Windows 32-Bit.

Sicherheitseinstellungen

PosterArtist ermöglicht Sicherheitseinstellungen, die in die Vorlagen eingebunden sind und z.B. Änderungen verhindern. Vorlagen und Beispielbilder können bei PosterArtist registriert werden, um Sicherheit und Kontrolle über die Inhalte zu haben.

Security Settings

Die Nutzung des Inhalts kann wie folgt eingeschränkt sein:
- Nutzen Sie die Im- und Exportfunktionen, um Inhalte mit den angefügten Einschränkungen zu verteilen.
- Einschränkungen wie Verfallsdatum für Bilder oder Vorlagen (ab dem Zeitpunkt der Registrierung bei PosterArtist)
- Bitte beachten: Einmal gemachte Sicherheitseinstellungen für bestimmte Zeiträume sowie Bearbeitungseinschränkungen können nicht rückgängig gemacht werden.

Eine Sicherheitseinstellung ist z.B. sinnvoll, wenn die Bildrechte zu einem bestimmten Zeitpunkt ablaufen.

Symbole, die auf Einschränkungen hinweisen:
- Uhr-Symbol – innerhalb der Gültigkeitsdauer
- Abgelaufen-Symbol – Gültigkeitsdauer ist abgelaufen. Das Bild ist nun zu 50 % grau.
- X-Symbol – eingeschränkte Bearbeitungsrechte

Um zu erfahren, wie man mit der PosterArtist-Software professionelle Poster schnell und einfach herstellt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.