Canon bietet mit neuen Océ PlotWave Systemen innovativen Grossformatdruck für technische Anwender

Wallisellen, 10. Mai 2016 – Canon, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der digitalen Imaging-Technologie, kündigt die Einführung von vier neuen Schwarzweiss-Grossformatdruckern an. Die Océ PlotWave 345, 365, 450 und 550 wurden speziell für vielbeschäftigte Arbeitsteams im Bereich Architektur, Ingenieur- und Bauwesen sowie in der Fertigungsindustrie entwickelt. Die hochleistungsfähigen Systeme bewältigen mühelos grössere Mengen technischer Zeichnungen und sparen Zeit und Kosten.

Die Océ PlotWave 345/365 eignen sich ideal für kleine bis mittelgrosse Arbeitsteams, die qualitativ hochwertig gedruckte Dokumente mit so wenig Aufwand wie möglich produzieren wollen. Die Océ PlotWave 450/550 erfüllen die Anforderungen grösserer Arbeitsgruppen und Copy Shops, die höhere Mengen technischer Zeichnungen effizienter bewältigen wollen – und das sowohl bei normaler Auslastung als auch zu Spitzenzeiten.

Durchgehend einfache Produktivität
Die neueste Océ PlotWave Serie verfügt über eine robuste Bauweise und produziert Schwarzweiss-Druckergebnisse in professioneller Qualität. Mit der Ergänzung um die Océ Radiant Fusing Technologie, die nur halb so viel Strom verbraucht wie vergleichbare Systeme, benötigten die neuen Modelle aus dem Ruhemodus heraus nur 30 Sekunden für den ersten Ausdruck. Anwender können so von einer Zeitersparnis von bis zu einer Stunde pro Tag profitieren und die Stromkosten um die Hälfte reduzieren.

Die auf kleinere Arbeitsgruppen ausgelegten Océ PlotWave 345/365 Systeme drucken bis zu sechs Plots pro Minute im A1- oder D-Format. Die Océ PlotWave 450/550 erledigen grössere Druckmengen mit einer Geschwindigkeit von zehn Plots pro Minute im A1- oder D-Format.

Anwender können Dokumente während des Druckvorgangs in Farbe scannen und kopieren und erzielen so eine optimale Effizienz. Die Systeme unterstützen ausserdem Océ Publisher Select 2 – eine Software, mit der mehrere technische Dokumente in einem Arbeitsgang erstellt, gedruckt und verwaltet werden können. Für präzise Ergebnisse markiert die „What You See is What You Print”-Vorschaufunktion mögliche Fehler vor dem Druck und erleichtert die Veränderung von Einstellungen. Die vollständig integrierte Océ Online Folder Funktion der Océ PlotWave 450/550 erstellt ausserdem professionell gefaltete Dokumente auf Tastendruck.

Bedienerfreundlichkeit und Einfachheit stehen bei den neuen Systemen im Zentrum. Die Integration von Océ PlotWave ClearConnect – einem einfach bedienbaren Touchscreen, der wie ein Tablet funktioniert – sorgt auf einfache Weise für gesteigerte Produktivität. Anwender profitieren auch von der vollständigen Cloud-Integration und der mobilen Druckfunktion, mit der sie unterwegs über die Océ Mobile WebTools von ihrem Tablet, PC oder Smartphone aus Dokumente drucken können. Durch den Einsatz von bis zu vier zusätzlichen Papierrollen können Arbeitsgruppen technische Dokumente in konstant hoher Qualität erstellen und die durch Papierrollenwechsel bedingten Ausfallzeiten reduzieren.

Durchgehend professionelle Qualität
Die innovative Océ Radiant Fusing Technologie sorgt für durchgehend hochwertige Dokumente, die einer intensiven Nutzung sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich standhalten. Durch das hochauflösende Océ Pikodruckverfahren mit1‘200 x 600 dpi eignen sich die Systeme ideal für CAD-Umgebungen, in denen es auf jedes Detail ankommt. Durch die Ergänzung der Océ Image Logic® Technologie werden die brillante Wiedergabe feiner Linien sowie die Kompensation von Falten und hellen Bereichen möglich. So lassen sich beim Kopieren und Scannen überragende Ergebnisse erzielen.

Sicherheit und Effizienz im Zentrum
Die neuen Océ PlotWave Systeme bieten Funktionen wie Smart Card und Secure Login, die Unternehmen unterstützen, die Sicherheit ihrer Druckumgebungen zu erhöhen und ihr intellektuelles Eigentum und Betriebsvermögen besser zu schützen. Vertrauliche Informationen werden zusätzlich mit einer in Windows 8 eingebetteten Plattform geschützt. Dank des Océ POWERsync Controllers können die neuen Systeme nahtlos in bestehende Hard- und Software integriert werden – so auch in die Canon Druckmanagementplattform uniFLOW.

Johanna Gehrke, Manager Direct Sales CAD & 3D Printing bei Canon (Schweiz) AG, erklärt: „Die Neuzugänge in unserem Océ PlotWave Portfolio unterstreichen unser Engagement gegenüber technischen Anwendern im AEC-Sektor und in der Fertigungsindustrie. Diese Branchen müssen sich auf eine wachsende Nachfrage nach präzisen Druckergebnissen und höheren Sicherheitsanforderungen einstellen. Unsere neuesten Systeme wurden entwickelt, um technische Anwender und Druckdienstleister zu unterstützen, ihr Geschäft weiter voranzutreiben. Sie können die neuen Modelle einsetzen, um schneller und flexibler zu arbeiten, die Kosten zu reduzieren und wichtiges Betriebsvermögen zu schützen. Die neuen Océ PlotWave Systeme bieten eine Druckumgebung, die für mehr Sicherheit, niedrige Kosten und hohe Produktivität sorgt und dabei gleichzeitig das Drucken vereinfacht.”

Die Océ PlotWave 345, 365, 450 und 550 sind ab sofort europaweit verfügbar.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Mai 2016.

Download
Pressemitteilung [PDF, 50 KB]