Commercial Printing Business Days von Canon – Unternehmerisches Potenzial Im Druckgeschäft entfalten

20. Oktober 2016 – Canon, weltweiter Branchenführer im Bereich Imaging-Lösungen, inspirierte mehr als 400 Besucher mit seiner dreitägigen Live-Vorführung von Produktionsdrucklösungen für die Unternehmenskommunikation, den Werbe- und Fotodruck und das Verlagswesen an den diesjährigen Commercial Printing Business Days in Poing, Deutschland.

Die Commercial Printing Business Days fanden vom 20. - 22. September im Canon Customer Experience Center statt. Die Experten von Canon und seinen Partnern zeigten den geladenen Druckdienstleistern aus ganz Europa, wie sie durch End-to-End-Lösungen, die in innovative Technologien integriert werden, ihr unternehmerisches Potenzial voll entfalten können. 

„Wir sind uns bewusst, dass man mit Technologie alleine kein Unternehmen transformieren wird“, so Peter Wolff, Senior Director for Commercial Printers & Production CRD bei Canon. „Kunden müssen miterleben, wie kreative Ideen und Konzepte zum Leben erweckt werden können, damit sie sich trauen, neue Geschäftsmodelle mit Hilfe verschiedener Anwendungen auszuloten. Unsere Commercial Printing Business Days bieten genau die Umgebung, in der wir Kunden die vielfältigen Möglichkeiten aufzeigen können.“

Ganz im Zeichen von Canons #UNLEASHPRINT-Philosophie war die Veranstaltung rund um eine fiktive Multikanal-Marketingkampagne für ein Münchner Reisebüro aufgebaut. Die Druckdienstleister konnten jede Phase der Kampagne mitverfolgen: Begonnen mit personalisierter Direktwerbung die auf eine Web-Landing-Page führt, auf der individuelle Marketingmaterialien in Form eines massgeschneiderten Magazins über das Urlaubsziel warten, bis zur Nachbearbeitung – nach der Buchung – bei der personalisierte Urlaubsgutscheine, Reiseführer und ein Sondermagazin über das Urlaubsziel ausgestellt werden.

Produziert wurden die verschiedenen Kampagnenelemente über den Canon PRISMAproduction-Workflow und das Output-Managementsystem, das die zahlreichen einzelnen Druckaufträge zu den verschiedenen Ausgabetechnologien leitete. Dazu gehörte der Océ Arizona 1280 GT Flachbettdrucker für Prospekte, die High-Speed-Einzelblattlösung imagePRESS C10000VP für Farbdruck und die Tintenstrahldrucker mit kontinuierlicher Papierzuführung ColorStream und Image-Stream für Magazine, Gutscheine und hochwertige Postsendungen. 

Weitere Highlights waren die integrierten Finishing-Lösungen der Canon Partner wie IBIS, Horizon, Hunkeler und Tecnau. Die Kunden konnten die Herstellung von Büchern und Magazinen live miterleben, von der bedruckten Rolle bis zum Endprodukt – geschnitten, gefaltet und klebegebunden oder geheftet. Canon hatte ausserdem zahlreiche Partner aus der Papierindustrie zu der Veranstaltung eingeladen, um die wichtigen Neuerungen im Bereich Inkjet-Medien vorzustellen, die zurzeit gemeinsam mit diesen Anbietern entwickelt werden.

Zudem wurden verschiedene Highlights von der drupa 2016 gezeigt, darunter der neue Océ ColorStream 6000 Chroma, der Océ ImageStream 2400, der Océ VarioPrint i300 mit ColorGrip und der imagePRESS C10000VP. 

Peter Wolff meint abschliessend: „An den Commercial Printing Business Days haben wir gezeigt, dass sich Kunden mit Canon und seinen Partnern auf hochkompetente und leistungsfähige Dienstleister verlassen können. Wir konnten noch auf der Veranstaltung wichtige Aufträge abschliessen. Was aber noch bedeutender ist: Unsere Besucher haben eine positive Vision von einer profitablen geschäftlichen Zukunft im Druckgeschäft vermittelt bekommen. So konnten wir sie zuversichtlich stimmen, was den zukünftigen Ausbau ihrer Kundendienstleistungen angeht.“

Download
Pressemitteilung [PDF, 102 KB]