Canon imagePress C10000VP Serie bereits bei mehr als 500 Kunden im Einsatz

Wallisellen, 1. September 2017 – Seit der offiziellen Markteinführung im September 2015 konnte Canon im Markt EMEA (Europe, Middle East & Africa) mehr als 500 Einheiten seiner imagePress Flaggschiff-Serie C10000VP verkaufen. Das Kundenfeedback attestiert dem Drucksystem eine herausragende Performance und positive Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung.

Mehr als 500 Einheiten imagePress C10000VP Serie von Canon wurden in EMEA seit der offiziellen Markteinführung im September 2015 verkauft

Die imagePress C10000VP Serie richtet sich sowohl an kommerzielle wie auch interne Druckdienstleister (PSPs). Bestehend aus dem C10000VP (100 Seiten-pro-Minute) und dem C8000VP (80 Seiten-pro-Minute) ermöglicht sie Druckdienstleistern, ihre Leistung zu erhöhen und darüber hinaus neue Anwendungsgebiete zu erschliessen.

Dank technologischer Innovationen profitieren Kunden von einem verbesserten Durchsatz, konsistenten Farben und genaueren Steuerungsmöglichkeiten. Die imagePress C10000VP Serie baut auf dem Erfolg der imagePress-Produktpalette auf und bietet Kunden eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Seiten pro Minute – ungeachtet des Papiergewichts bis zu 350g/m2.

Carsten Dickau, Teamleiter Informationslogistikdienst- und Kompetenz-Center der IDEAL Lebensversicherung a.G., einem Versicherungsunternehmen mit Sitz in Berlin, erkennt in der Installation der C10000VP einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung der Unternehmenskommunikation: „Der Druck spielt eine sehr wichtige Rolle in unserer Industrie und ermöglicht es uns, sowohl im Marketing wie auch im Verkaufs-Support wirksam mit unseren Kunden zu kommunizieren. Dazu bedarf es der verlässlichsten Ausrüstung, weshalb wir uns für die C10000VP entschieden haben.“

„Ausschlaggebend für unseren Investitionsentscheid war die Produktionsgeschwindigkeit, die Produktivität und die Stabilität, die uns geboten werden. Der geringe Wartungsaufwand bestätigt uns zusätzlich, dass wir mit dieser Ausrüstung eine längere Betriebszeit erreichen, was sich wiederum auf eine erhöhte Druckleistung auswirkt.“

„Die innovative Technologie hat es uns erlaubt, schneller auf Kundenanfragen zu reagieren und im Ergebnis optimierte Marketing-Materialien liefern zu können. Unsere Versände sind von einer viel höheren Qualität als zuvor und bieten eine verbesserte Bildbrillanz auf einem grösseren Spektrum an Trägermaterialien. Dies hat zu neuen Anwendungsmöglichkeiten in unserer Marketing- und Vertriebsorganisation geführt“, meint Dickau.

„Insgesamt haben sich die Betriebszeit, die Produktivität, die Leistung und die Qualität dramatisch verbessert. Wir sind zuversichtlich, dass uns die imagePress C10000VP weiterhin enorm unterstützen wird.“

Stéphane Nolle, Manager der Société Moderne d‘Impression (S.M.I), einem kommerziellen Druckunternehmen mit Sitz in Clermont, Frankreich: „Vor unserer Investition in die Technologie von Canon war S.M.I. ein Offset-Druckunternehmen. Weil wir rechtzeitig das Potenzial des digitalen Drucks und seinen Möglichkeiten für unser Angebot erkannten, haben wir in drei imagePress C10000VP Drucker investiert. Die wichtigsten Entscheidungskriterien dabei waren Geschwindigkeit, Qualität und Verlässlichkeit. Wir verfolgten zudem das langfristige Ziel, die Produktion zu erhöhen und zukünftig neue Dienstleistungen anbieten zu können.“

„Die Technologie ermöglicht es uns, besser zu drucken, als jemals zuvor und die Anzahl an bedruckbaren Medien zu erhöhen. Wir können so die Dienstleistungen für unsere Kunden ausweiten. Wir sind nun in der Lage, mit einer grösseren Auswahl an dickeren und strukturierteren Papierarten zu arbeiten, was zuvor nicht möglich war.“

„Die Qualität der von der C10000VP gedruckten Erzeugnisse ist unvergleichlich. Die Farbkonsistenz ist viel hochwertiger als alles andere auf dem Markt. Dank einer um etwa 30% gesteigerte Produktivität konnten wir unseren Kundenstamm vergrössern und gleichzeitig unsere Preismodelle wettbewerbsfähiger gestalten. Dies macht uns für potenzielle Kunden noch attraktiver.“

„Derzeit verzeichnen wir ein durchschnittliches Druckvolumen von 250‘000 Seiten im Monat. Mit einem Betriebszyklus von bis zu 1,8 Millionen Seiten bietet uns die C10000VP aber den für die Ausweitung unseres Geschäfts benötigte Kapazität, während wir gleichzeitig auch die anspruchsvollsten Produktionsspitzen aktueller Kunden bewältigen."

Peter Wolff, Senior Director, Customer Group Commercial Printer and Production CRD bei Canon Europe kommentiert: „Mit der Einführung der imagePress C10000VP Serie werden wir dem Bedürfnis nach hochwertiger Bildqualität, verlässlicher Farbkonsistenz und präzisem Druck auf sämtlichen von Kunden gewählten Medien nachkommen, ohne dabei die Geschwindigkeit zu beeinträchtigen. Feedback zu hören, das den durchschlagenden Erfolg unserer Technologie bestätigt und dabei zu sehen, wie unsere Kunden davon profitieren, bestätigt unser marktnahes Engagement.“

„Es ist interessant zu sehen, dass viele Kunden die C10000VP zusammen mit Einzelblattgeräten und Rollendrucksystemen von Canon installieren. Sie schaffen dadurch eine intelligent verbundene Produktionsumwelt. Die Frage „Toner oder Tintenstrahl?“ gehört somit der Vergangenheit an. PSPs erkennen klar, wie mit komplementären Technologien und verschiedene Methoden der digitalen Produktion geschäftsrevolutionierende Ergebnisse erreicht werden können. Wir sind stolz darauf, mit einer umfangreichen Produkt-, Dienstleistungs- und Unterstützungspalette an der Spitze dieser Entwicklung zu stehen“, fasst Wolff zusammen.

Download:
Medienmitteilung (pdf)