CANON STUDENT DEVELOPMENT PROGRAMM

WETTBEWERB 2021

VERANSTALTER UND TEILNEHMER

Der Veranstalter ist Canon Europa N.V. 59 Bovenkerkerweg, 1185 XB („Veranstalter“);
1. Die Verarbeitung der Daten erfolgt durch: Interpay Sales Promotions, IDA Business & Technology Park, Ring Road, Kilkenny, Ireland.
2. Alle Teilnehmer („Teilnehmer“) müssen zum Zeitpunkt des 9. Juni 2021 18 Jahre alt sein, im akademischen Jahr 2020-2021 eine Ausbildung machen oder abgeschlossen haben oder im gleichen Zeitraum ein Praktikum bei einer Agentur oder Zeitschrift absolvieren; der Nachweis der Einschreibung bei der Bildungseinrichtung oder des Agentur-/Magazinpraktikums und/oder eine Kopie des Studentenausweises entscheiden über die Teilnahmeberechtigung und die Zulassung.
3. Mitarbeiter von Canon und dessen Tochtergesellschaften, deren Familienangehörige, Vertreter sowie andere direkt an diesem Programm und dem Sponsoring beteiligte Parteien sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
4. Durch die Teilnahme an diesem Canon Students Digital Development Programm („Programm“) erklären sich alle Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden, sofern nichts anderes schriftlich mitgeteilt wird.

WAS IST DAS CANON STUDENT DEVELOPMENT PROGRAMM?

5.1. 250 teilnahmeberechtigte Personen werden unter den Einsendern ausgewählt, die in einem der unten aufgeführten Ländern wohnen oder von einer lokalen Canon Niederlassung vermittelt wurden: 


• Albanien 
• Algerien
• Angola
• Armenien
• Österreich
• Aserbaidschan
• Bahrain
• Weissrussland
• Belgien
• Benin
• Bosnien und Herzegowina
• Botswana
• Bulgarien
• Burkina Faso
• Burundi
• Kamerun
• Kap Verde
• Zentralafrikanische Republik
• Tschad
• Komoren
• Kroatien
• Zypern
• Tschechische Republik
• Republik Kongo
• Dänemark
• Dschibuti
• Ägypten
• Äquatorialguinea 
• Eritrea
• Estland
• Äthiopien
• Finnland
• Frankreich
• Gabun
• Georgien
• Deutschland
• Ghana
• Griechenland
• Guinea
• Guinea-Bissau
• Ungarn
• Ungarn
• Iran
• Irak
• Irland
• Israel
• Italien
• Elfenbeinküste
• Jordanien
• Kasachstan
• Kenia
• Saudi-Arabien
• Kosovo
• Kuwait
• Kirgisistan
• Lettland
• Libanon
• Lesotho
• Liberia 
• Libyen
• Litauen
• Luxemburg
• Madagaskar
• Malawi
• Mali
• Malta
• Mauretanien 
• Mauritius
• Mayotte
• Moldawien 
• Montenegro 
• Marokko
• Mosambik
• Namibia
• Niederlande
• Niger 
• Nigeria
• Nord-Mazedonien
• Norwegen
• Oman
• Polen
• Portugal
• Katar
• Republik Kongo
• La Réunion
• Rumänien
• Russland
• Ruanda
• St. Helena
• Sao Tomé und Príncipe
• Saudi-Arabien
• Senegal
• Serbien
• Seychellen
• Sierra Leone
• Slowakei
• Slowenien
• Somalia
• Südafrika
• Südsudan
• Spanien
• Sudan
• Swasiland
• Schweden
• Schweiz
• Syrien
• Tadschikistan
• Tansania 
• Gambia 
• Togo
• Tunesien
• Türkei
• Turkmenistan 
• Uganda
• Ukraine
• Vereinigte Arabische Emirate
• Grossbritannien
• Usbekistan
• Westsahara
• Zypern
• Sambia
• Simbabwe

5.2. Nach der Überprüfung werden die ausgewählten Bewerber zu „Teilnehmern“ und 250 Studenten werden in das Canon Students Digital Development Programm („Programm“) aufgenommen. Die einzelnen vorbereitenden Präsentationsportfolio-Reviews durch Fachleute aus der Industrie werden zwischen Juli und August per Fernzugriff stattfinden. Vom 1. bis 4. September 2021 werden die wichtigsten Aktivitäten in einer digitalen Online-Umgebung für die Teilnehmer stattfinden. Das sind:
• Zweckgerichtete Vorträge, Präsentationen und Seminare
• Gruppen-Portfolio-Reviews, die von Fachleuten aus der Branche (Fotografen, Bildredakteure, Kuratoren, Journalisten) durchgeführt werden
• Networking-Möglichkeiten mit von Canon vorgestellten Vertretern aus der Imaging- und Medienbranche

5.3. Die offizielle und einzige Sprache der Veranstaltung ist Englisch; es werden keine Übersetzungsdienste angeboten. Die Teilnehmer müssen über ausreichende Englischkenntnisse verfügen, um an dem Programm teilnehmen zu können, sowie über die notwendigen Werkzeuge und angemessenen Fähigkeiten, um an den digitalen Online-Veranstaltungen teilnehmen zu können. 

5.4. Alle Teilnehmer werden mit der jeweils relevanten lokalen Canon Niederlassung bekannt gemacht.

SO KANNST DU MITMACHEN

6. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Chance zu erhalten, für die Teilnahme am Programm ausgewählt zu werden, müssen die Interessenten ihr(e) Portfolio(s) vom 1. April 2021 bis zum 9. Juni 2021 über die URL (canon-europe.com/student) einreichen. Die Teilnehmer müssen ein Portfolio mit bis zu zwei (2) Geschichten/Projekten einreichen, die jeweils maximal zwanzig (20) umfassend beschriftete Fotos enthalten.
7. Die Teilnehmer reichen mit dem Portfolio zusätzliche Unterlagen (PDF) ein, die für die Geschichte/das Projekt oder ihr Studium relevant sind:
• Lebenslauf;
• Eine Aussage zum Grund, warum sie an diesem Programm teilnehmen wollen;
• Wenn möglich, ein Empfehlungsschreiben des Lehrers, der Schule, der Agentur oder der Publikation;
• Studentenausweis und/oder Bestätigung der Schule/Universität (oder Agentur/Praktikum), die eine Immatrikulation im akademischen Jahr 2020-2021 bestätigt.

8. Unvollständige, ungültige oder unpassende Einsendungen, oder solche, die nach dem Einsendeschluss am 9. Juni 2021, 23:59 Uhr (GMT) eingehen, sind von der Teilnahme am Programm ausgeschlossen.
Von den letztendlich ausgewählten Teilnehmern wird verlangt, dass sie zwischen dem 18. Juni und spätestens dem 30. Juni 2021 folgende Nachweise zur Verfügung stellen:
• Bestätigung über die Teilnahme an dem Programm.
• Kopie des Reisepasses und/oder Personalausweises zum Zwecke der Altersverifizierung.

Falls die Teilnehmer ihre Teilnahme nicht bestätigen und/oder die erforderlichen Unterlagen nicht bis zum 30. Juni 2021 vorlegen, verfällt die Berechtigung zur Teilnahme am Programm.

EINSENDE-ANFORDERUNGEN

9. Bei den eingereichten Fotos muss es sich um Originale handeln, die von den Teilnehmern aufgenommen wurden.

10. Die von den Teilnehmern eingereichten Fotos/Beiträge dürfen Folgendes nicht enthalten:

i. Alles, was in irgendeiner Weise als illegal angesehen werden kann oder die Rechte Dritter verletzen könnte.

11. Die Einsender gestatten dem Veranstalter und seinen Delegierten ausserdem, sie zum Zwecke der Verwaltung oder bezüglich einer weiteren Verwendung des für das Programm eingereichten Bildmaterials zu kontaktieren.

12. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, unvollständige oder unzulässige Einsendungen oder solche, die die oben angegebenen Bedingungen nicht erfüllen, auszuschliessen.

GEWÄHRLEISTUNG

13. Durch das Einreichen gewährleistet der Teilnehmer Folgendes: 
1. Der Einreichende ist der alleinige Autor der Bildmedien; 
2. Der Einreichende ist Inhaber der Urheberrechte an den Bildern; 
14. Der Veranstalter sichert folgendes zu:
1. Es wird im Rahmen der nach diesen Bestimmungen und Bedingungen gewährten Rechte gehandelt.
2. Der Veranstalter kann deinen Namen und ausgewählte Bilder für Zwecke der Werbung, Promotion und Öffentlichkeitsarbeit für Canon, das Student Digital Development Programm und andere Canon Bildungsinitiativen ohne zusätzliche Vergütung verwenden. In diesem Fall wird sich der Veranstalter mit dem Teilnehmer in Verbindung setzen, um dessen Zustimmung gemäss Ziffer 11 einzuholen. Eine solche Genehmigung darf nicht ohne wichtigen Grund verweigert werden.

AUSWAHL

15. Nach dem Einsendeschluss am 9. Juni 2021 wählt eine unabhängige Jury, bestehend aus Canon Mitarbeitern und/oder anderen Branchenexperten, aus allen Einsendungen die Teilnehmer aus, die zum Canon Students Digital Development Programm 2021 zugelassen werden. Die Einsendungen werden nach folgenden Kriterien bewertet: dokumentarische und erzählerische Fähigkeiten des/der Portfolios, Authentizität, Storyline, Lebenslauf, Motivationserklärung, Erklärung zur Präsentation und die Gesamtqualität des Portfolios.

16. Die Teilnahmeberechtigten werden aus den qualifizierten Einsendungen ausgewählt und im Laufe des 30. Juni 2021 über das Ergebnis informiert.

PREIS

17. Die ausgewählten Studenten, die Teilnehmer, nehmen am Canon Student Digital Development Programm teil und haben die Möglichkeit, auf spezielle Vorträge zuzugreifen, ihre Portfolios bewerten zu lassen und mit Fachleuten aus der Branche in Kontakt zu treten – alles in einem digitalen Online-Format („Preis“).

18. Canon behält sich das Recht vor, den Namen der Teilnehmer, Herkunftsland und Stadt sowie die Präsentation, mit der sie ihre Teilnahme erworben haben, nach dem Enddatum des Programms zu veröffentlichen. Wünscht der Teilnehmer nicht, dass solche Angaben veröffentlicht werden, muss er dies dem Veranstalter bei der Bekanntgabe der Zulassung mitteilen.

19. Der Preis ist nicht übertragbar und kann nicht durch Bargeld- oder alternative Werte ersetzt werden. Sollte der angebotene Preis aufgrund höherer Gewalt nicht verfügbar sein, behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Programm zu ändern.

20. Der Veranstalter verstösst nicht gegen diese Bedingungen und haftet nicht für Verzögerungen bei der Erfüllung oder Nichterfüllung seiner Verpflichtungen gemäss diesen Bedingungen, wenn diese Verzögerungen oder Nichterfüllung auf Ereignisse, Umstände oder Ursachen zurückzuführen sind, die ausserhalb seiner Kontrolle liegen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Feuer, Überschwemmungen, pandemische Embargos, Krieg, Kriegshandlungen (unabhängig davon, ob ein Krieg erklärt wurde oder nicht), terroristische Handlungen, Aufstände, Unruhen, zivile Unruhen, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitsunruhen, höhere Gewalt oder Handlungen, Unterlassungen oder Verzögerungen bei Handlungen durch eine Regierungsbehörde („Höhere Gewalt“).
21. Nach der Zulassung, müssen die ausgewählten teilnehmenden Studenten verfügbar sein, um an der Ausgabe 2021 des Canon Students Digital Development Programm vom 1. bis 4. September 2021 teilzunehmen. 
22. Jede abgelehnte oder nicht beanspruchte Zulassung kann nach dem absoluten und alleinigen Ermessen von Canon an andere Bewerber übertragen werden.

PERSONENBEZOGENE DATEN

23. Canon Europa N.V., 59 Bovenkerkerweg, 1185 XB, ist für alle von den Teilnehmern bereitgestellten personenbezogenen Daten verantwortlich. Die überlassenen personenbezogenen Daten werden sicher verwahrt und können unter Umständen auf einen sicheren Server ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden.
24. Die von den Teilnehmern erfassten personenbezogenen Daten unterliegen der Consumer Privacy Policy (Verbraucherdatenschutzrichtlinie) von Canon https://myid.canon/canonid/#/policy?ui_language=de-DE.

ALLGEMEINE HINWEISE

25. Canon behält sich das Recht vor, eine Teilnahme zu verweigern oder den vollen Wert eines Preises zurückzufordern, wenn Canon der Ansicht ist, dass ein Missbrauch oder Verstoss gegen die Teilnahmebedingungen dieses Wettbewerbs vorliegt.

26. Canon haftet nicht für Verluste, Schäden oder Verletzungen jeglicher Art, die einem Teilnehmer im Rahmen dieses Wettbewerbs widerfahren. Kein Teil dieser Teilnahmebedingungen beschränkt oder schliesst jedoch die Haftung von Canon für fahrlässig von seinen Mitarbeitern oder Auftragnehmern verursachte körperliche Verletzungen oder Todesfälle aus.

27. Bei Streitigkeiten in Bezug auf die Auslegung oder Umsetzung der Regeln zu einem Sachverhalt in Verbindung mit diesem Wettbewerb ist die Entscheidung der Leitung dieses Programms von Canon endgültig, und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
28. Jegliche Steuern oder Abgaben, die von der örtlichen Regierung einem einzelnen Teilnehmer aufgrund seiner Teilnahme am Programm auferlegt werden, werden vom Veranstalter (oder seiner örtlichen Tochtergesellschaft, falls zutreffend) erstattet.

GERICHTSBARKEIT

29. Diese Teilnahmebedingungen und alle Streitfälle bezüglich dieser Teilnahmebedingungen unterliegen niederländischem Recht und werden ausschliesslich vor Amsterdamer Gerichten verhandelt.

Version I, aktualisiert am [8. März 2021]

Vielleicht interessierst du dich auch für

Erfahre mehr über verschiedene Kits und Tools, die dir helfen können, vom Studenten zum Profi zu werden.