FAQ - Frequently Asked Questions

Was ist eine Grouped-Summary- bzw. eine Separated-Detail-Rechnung?

Was haben die Angaben in dem Feld „Standort“ zu bedeuten?

Was passiert, wenn ich das vertraglich vereinbarte Mindestvolumen mit meinen Systemen nicht ausschöpfe?

Was ist der Unterschied zwischen Usage Fixed und Usage Minimum?

Was ist die vRG?

Was ist eine Grouped-Summary- bzw. eine Separated-Detail-Rechnung?

Separated-Detail- und Grouped-Summary-Rechnungen sind nicht verschiedene Rechnungsarten, sondern lediglich verschiedene Darstellungsmöglichkeiten für Mietrechnungen, wenn Sie mehrere Verträge mit Canon abgeschlossen haben. Bei der Separated-Detail-Rechnung erhalten Sie pro Vertrag eine eigene Rechnung. Die Grouped-Summary-Rechnung besteht aus zwei Teilen, zum einen aus der Rechnung mit einer Übersicht aller Vertragsnummern und den jeweiligen Rechnungsbeträgen und zum anderen aus den Rechnungsdetails mit den Rechnungsspezifikationen. Sie können sich selbst für eine Darstellungsvariante entscheiden. Diese kann jederzeit, also auch während des laufenden Vertrags, geändert werden.

  nach oben

Was haben die Angaben in dem Feld „Standort“ zu bedeuten?

Dieses Feld kann für detaillierte Zusatzangaben zum Standort des Systems (Raumnummer, Etage o. Ä.), aber auch von Canon zur internen Information von Technikern genutzt werden. Es enthält dann Angaben zum Ansprechpartner vor Ort oder darüber, zu welcher Zeit der Techniker freien Zugang zum System hat.

  nach oben

Was passiert, wenn ich das vertraglich vereinbarte Mindestvolumen mit meinen Systemen nicht ausschöpfe?

In diesem Fall erhalten Sie von Canon keine Mehrkopienabrechnung.

  nach oben

Was ist der Unterschied zwischen Usage Fixed und Usage Minimum?

Bei beiden Servicevertragsarten wird immer ein Mindestvolumen festgelegt, welches pauschal verrechnet wird, egal ob das Volumen erreicht wird oder nicht.

Bei Usage Fixed wird dieser Mindestbetrag im Voraus in Rechnung gestellt. Somit sind auf der Rechnung immer 2 Perioden ersichtlich. Die letzte Periode mit der Abrechnung der effektiven Clicks, und die nächste Periode mit der Vorausbezahlung der Pauschale.

Bei Usage Minimum wird die Pauschale nachträglich mit der Abrechnung der effektiven Clicks erhoben und somit ist nur eine Periode auf der Rechnung ersichtlich.

  nach oben

Was ist die vRG?

vRG bedeutet „vorgezogene Recycling Gebühr“ welche bereits beim Bezug eines elektronischen Geräts erhoben wird. Diese dient der Vorfinanzierung der fachgerechten Entsorgung & Recycling von elektronischer Ware.

> Weiterführende Informationen

  nach oben

spacer
					image