PRISMAprepare
Technische Daten

Technische Spezifikationen im Detail

Unterstützte Infrastruktur

Betriebssystem

64-Bit Betriebssystem:

  • Windows Server 2016 (Standard, Essential, Datacenter)
  • Windows Server 2012 R2 (Datacenter, Standard, Essential, Foundation)
  • Microsoft Windows 101 (Professional, Enterprise) Version 1802 oder höher
  • Microsoft Windows 8 / 8.1 oder Update 1 (Professional, Enterprise)
  • Microsoft Windows Server 2019 (Datacenter, Standard, Essential)

Windows-Komponenten (automatisch installiert)

  • Microsoft .NET Framework 3.5
  • MS .NET Framework 4.7.1
  • Microsoft Core XML Services (MSXML) 6.0
  • MMC 3.0
  • Print Services für Unix

Native Dateien werden unterstützt

Alle von Microsoft Office unterstützten Dateiformate können verwendet werden.

  • Microsoft Office-Suite 2013
  • Microsoft Office-Suite 2016
  • Microsoft Office-Suite 2019

Dateisystem

NTFS >= 40 GB freier Speicherplatz

Netzwerk

TCP/IP (IPv4 und IPv6), 100/1000 MB/s

Sonstiges

Aktuelle, wichtige Windows-Updates

PRISMAprepare V8 Konfigurationen

Funktionen zur Druckvorbereitung

Bild, Composing, Inhalt, Farbe, Layout, Medien, Produktion

Intelligente Dokumentenerstellung

Optional

Erweitertes Ausschiessen

Optional

Schmuckfarbenverarbeitung

Optional

Bereinigung der Scans

Optional

VDP

Optional

Automatisierung

Optional

Preflight

Optional

Zum Druck fertig machen

Optional2

Concurrent Users

Bis zu 99

Anzahl unterstützter Drucksysteme

Unbegrenzt

Unterstützte Systeme (Canon)

Digitale Bogendrucksysteme und High-End Büro- und multifunktionale Drucksysteme von Canon werden unterstützt.

Unterstützte Systeme (Andere)

Die Ausgabe zu allen Druckern, die die standardmässigen Windows-Treiber einsetzen, wird unterstützt. Einschränkungen bei Medienauswahl und Finishingoptionen können gegeben sein.

Hardwarevoraussetzungen

Prozessor

Leistungsanforderung >= Intel Core i5 Prozessor.

Zudem ist es möglich, ein Intel-Äquivalent (wie AMD) oder einen VMware GX Server, der dieser Leistungsanforderung entspricht, zu verwenden.

Keine Einschränkungen in Bezug auf 32/64-Bit-Hardware und single/dualer Kern.

Arbeitsspeicher

>= 2 GB (VMware-Server benötigen möglicherweise mehr Speicher)

Festplattenlaufwerk

>= 80 GB (UDMA, SATA/SCSI U320), >= 7.200 U/min.
Durchschnittl. Suchzeit <= 10 ms, Durchschnittl. Latenzzeit <= 5ms

Video

>= 1.280 x 1.024, echte Farben (24/32 Bit)

Bildschirm

19 Zoll (48,3 cm)

Scanner

TWAIN-kompatibler Scanner (zum Importieren von Papieroriginalen)

Das Produkt wurde mit den folgenden Scannern getestet:

  • Fuji fi-6670
  • Canon DR-510C
  • Kodak i370

  1. „Sideload apps (Für Entwickler)“ muss aktiviert sein – Windows 10 Version 2004. Hierbei handelt es sich um eine versteckte Funktion, die standardmässig aktiviert ist.
  2. "Prepare to Finish" ist ein Connector. Ultimate Bindery V4 Software muss getrennt erworben werden.