Canon und CHROMOS Group AG bilden eine Vertriebspartnerschaft

Wallisellen, Jahresstart 2021 – Um den Marktbedürfnissen und Kundenanforderungen gerecht zu werden, haben sich die Canon (Schweiz) AG und die CHROMOS Group AG zu einer Partnerschaft zusammengeschlossen. Seit Januar 2021 bauen die beiden Unternehmen gemeinsam den Deutschschweizer Markt im Digitaldruck aus und bedienen so grafische Druckunternehmen mit dem Canon imagePRESS-Portfolio.

Adrian Meyer(links), Leitung Printing Division bei CHROMOS GROUP AG, und Patrick Werder, Key Account Manager bei Canon (Schweiz) AG, freuen sich über die Partnerschaft. Corona bedingt mit einem Lächeln hinter Hygienemasken. Foto: Siegfried Alder

Als ausschlaggebenden Vorteil dieser Zusammenarbeit sieht Patrick Werder, Partner Business Manager bei Canon, vor allem echten Mehrwert für Druckereien, die sich zeitgemäss und wirtschaftlich gut aufstellen wollen: «Die hohe Fachkompetenz von CHROMOS bietet speziell Druckereien mit Kerngeschäft im Offset-Druck die Chance, professionell begleitet und beraten zu werden für eine mögliche Angebotsergänzung mittels Canons führender Digitaldruck-Technologie. Die modernen Systeme begegnen aktuellen und zukünftigen Kundenbedürfnissen mit produktiver Profitabilität.»

Die CHROMOS Group AG ihrerseits schliesst damit die Lücke ihres Digitaldruckportfolios und bietet den Marktteilnehmern jetzt auch tonerbasierende Hochleistungsdrucksysteme als bestmögliche Produktlösung. Sven Bänziger, Verkaufsleiter Digital Printing Commercial bei CHROMOS, assoziiert mit der Zusammenarbeit einen nachhaltigen Schritt für die Zukunft. «Das neue Produktportfolio hilft, die Kunden noch besser in ihren Anforderungen zu unterstützen und damit deren strategische Geschäftspotentiale voll auszuschöpfen.»

Die bereits bewährten Serviceleistungen werden nach wie vor über Canon abgewickelt, während sich CHROMOS Group AG hauptsächlich auf den Vertrieb des Digitaldruckportfolios konzentriert.

Download:
Medienmitteilung (pdf)