TG-Soft GmbH wird Canon Partner und vertreibt neu Canon Colorado 1630 und Canon Arizona 135 GT

Wallisellen, 16. September 2021 – Die TG-Soft GmbH und Canon (Schweiz) AG starten eine Vertriebspartnerschaft. TG-Soft nimmt die Canon Grossformatdrucker Colorado 1630 und Arizona 135 GT in ihr Produkteprogramm auf.

Freude über die neue Partnerschaft (von rechts nach links): Thomas Zeller, Country Director Production Printing Products bei Canon (Schweiz) AG, Aldo Pojer, Gründer und Inhaber der TG-Soft GmbH, Morris Peter, Product Business Development Manager LFG bei Canon (Schweiz) AG.

Neu ein starker Canon Partner: Aldo Pojer und seine TG-Soft GmbH.

Die TG-Soft GmbH ist seit 2002 am Schweizer Markt aktiv und bietet ein breites Sortiment an Hard- und Software sowie Dienstleistungen rund um den Grossformatdruck in den Bereichen CAD/GIS, FineArt und Werbetechnik an. TG-Soft GmbH ist in diesen Bereichen eines der wichtigsten und grössten Handels- und Serviceunternehmen in der Schweiz.

Die TG-Soft GmbH war und ist eine Canon Mitbewerberin der ersten Stunde im Bereich Plandruck und Reprografie. Dazu sagt Thomas Zeller, Country Director Production Printing Products bei Canon (Schweiz) AG: «Die Konkurrenz von TG-Soft nahm ich stets als sehr kompetent und seriös am Markt wahr. Mit sehr viel Respekt habe ich immer beobachtet, was TG-Soft gemacht hat».

«Für unseren neuen Geschäftsbereich Graphic Arts Anwendungen waren wir auf der Suche nach neuen Produkten mit neuer Technologie. Das liess uns auf Canon und seine neuen Large Format Graphics Drucksysteme Colorado 1630 und Arizona 135 GT aufmerksam werden», verrät Aldo Pojer, Gründer und Inhaber der TG-Soft GmbH. «Am Schluss ausschlaggebend für den Partnerschaftsentscheid mit Canon war die gebotene Möglichkeit, das dazu notwendige Technik- und Wissensfundament sowie die Infrastruktur schrittweise und betreut aufbauen zu können.»

«Ich bin persönlich sehr stolz, dass wir die TG-Soft als Partnerin gewinnen konnten und sie das Potenzial unserer neuen Drucker erkannt hat, um sie in ihr Portfolio für den Schweizer Markt aufzunehmen», freut sich Thomas Zeller. «Wir wollen TG-Soft zum Erfolg führen. Nachdem Canon in diesem Bereich keine Produkte hatte, sind wir mit den Colorado Modellen vor erst rund 3 Jahren neu in den Markt gekommen und haben mit den ‘State-of-the-Art’ Maschinen einen beachtlichen Marktanteil erreicht. Wir sind sicher», fährt Thomas Zeller fort, «dass uns TG-Soft unterstützen kann, weiter Marktanteile zu gewinnen und uns dabei hilft, unsere Marktposition auszuweiten.»

«Wir haben nun die ganze Auswahl – von Flachbett über Roll-to-Roll-Druckern bis hin zu unseren technischen Systemen. Mit den Canon Produkten können wir unseren Kunden attraktive Lösungen anbieten, um sich in einem anspruchsvollen Marktumfeld weiterzuentwickeln“, betont Aldo Pojer, dessen Sohn Antonio CEO der 25 Mitarbeitende zählenden TG-Soft ist. «Canon und wir werden beide mit einer sauberen Partnerschaft und guter offener Kommunikation erfolgreich sein.»

Download:
Medienmitteilung (pdf) 

Weitere Informationen