A father and son flick through the pages of a recipe book together.

TIPPS ZUM DRUCKEN

Alle benötigten Zutaten für dein eigenes Kochbuch

Die meisten von uns haben eine Auswahl spezieller Rezepte. Das könnte eine eigene kreative Variante eines Klassikers sein, oder ein Lieblingsgericht, das über Generationen weitergegeben wurde. Diese Gerichte in einem persönliches Kochbuch zu sammeln macht Spaß und es ist ein kreatives Druckprojekt, das man bequem zu Hause machen kann.

Die in London lebende Fotografin Natasha Alipour-Faridani ist eine Expertin, wenn es darum geht, schmackhaft aussehende Bilder zu machen – und sie hat viele nützliche Tipps für gelungene Food-Fotos. Wenn du bereit bist, deine Bilder zu drucken und in einem persönlichen Kochbuch zusammenzustellen, ist ein WLAN-Drucker wie der Canon PIXMA TS3350 Modelle bei der Auswahl und dem hochwertigen Druck eine große Hilfe.

Die Auswahl der Rezepte

Rezepte oder Zutaten sollten nach ihrer visuellen Wirkung ausgewählt werden. Diese Blaubeeren sind eine Zutat für das Frühstücksmuffin-Rezept und sehen aus der Nähe toll aus.

Natasha wählte einen Frühstücksmuffin für ihr Kochbuch aus, weil sie einige Aufnahmen von den Zutaten beifügen wollte. „Um Abwechslung und Farbe in das Buch zu bringen, sollte man sich nicht auf Fotos vom fertigen Gericht beschränken“, sagt sie. „Für das Frühstücksmuffin-Rezept konzentrierte ich mich auf die Blaubeeren. Es macht mir wirklich Spaß, Speisen aus der Nähe zu fotografieren.“

Sie wählte auch ein Rezept für eine mit Rucola-Blättern garnierte Butternusskürbis- und Ricotta-Torte aus. „Ich wollte Rezepte, die leuchtende Farben haben“, erklärt sie.

Für das Fotoshooting verwendete Natasha eine Canon EOS 5D Mark IV und zwei Objektive – ein Canon EF 50mm f/1.8 STM und ein Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM. „Das Makroobjektiv ist großartig, um wirklich nah an das Motiv heranzukommen", erklärt sie. Das EF 100mm f/2.8L Macro IS USM hat einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:1 oder 1-fach, was bedeutet, dass die Objekte auf dem Sensor in Lebensgröße dargestellt werden. Die Kombination aus der Möglichkeit, Nahaufnahmen zu machen, und einer hohen Lichtstärke wie beim Canon EF 50mm f/1.8 STM, ermöglicht eine sehr geringe Schärfentiefe. Natasha erklärt: „Das bedeutet, dass ich diese schöne Unschärfe einfangen kann, die sanft in den Hintergrund übergeht.“

Das Canon EF 100mm f/2.8 Macro USM Objektiv ist eine preisgünstigere Alternative zum Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM und liefert gestochen scharfe Ergebnisse.

Die Bilder aufnehmen

Das Einbeziehen von Wassergläsern und die Platzierung von Gegenständen wie Besteck am Bildrand verleiht dem Bild Authentizität und unterstützt die Wirkung, dass um das Bild herum mehr passiert.

Natasha hat ein Stativ verwendet und ihre Kamera mit dem PC verbunden, damit sie die Ergebnisse sofort überprüfen und eventuelle Änderungen an der Komposition vornehmen konnte. Bei den meisten Aufnahmen wählte sie F8 oder F9, um das Motiv insgesamt scharf abzubilden.

„Überprüfe vor dem Start die Zutaten und erkunde das Motiv aus unterschiedlichen Perspektiven“, rät sie. „Wenn das Essen flach auf dem Teller liegt, ist eine Ansicht aus der Vogelperspektive von oben ein guter Start. Ich achte immer darauf, dass ich etwas habe, das über den Rand des Bildrahmens hinausragt – das könnte der Rand vom Teller sein – das unterstützt aber den Eindruck, dass um das Bild herum mehr passiert.“

Wenn es um die Beleuchtung geht, braucht man für professionell wirkende Ergebnisse keine spezielle Ausrüstung. „Ich habe diese Bilder zu Hause direkt neben einem großen Fenster gemacht und einen Reflektor benutzt, um einige Schatten aufzuhellen“, sagt sie. „Ich arbeite gerne mit natürlichem Licht. Wenn das Sonnenlicht herein strömt, gibt es diese wunderschönen hellen Reflexe. Wenn man sich ein weicheres und stimmungsvolleres Bild wünscht, ist das schwache Licht am Morgen oder Abend besonders schön. Beobachte, wie und wann das Licht ins Haus kommt, um die Ergebnisse zu erhalten, die du dir wünscht.“

Die Bilder drucken

A PIXMA printer prints an image of a sweet potato tart. A child takes the image from the printer.
Natasha hat sich für die Option für randlosen Druck auf einem der Canon PIXMA TS3350 Modelle entschieden. Ihre Bilder waren direkt nach dem Druck zum Aufkleben bereit – Ränder beschneiden war nicht notwendig.

Natasha hat ihre Bilder mit einem der Canon PIXMA TS3350 Modelle gedruckt, der mit WLAN ein schnelles und effizientes Drucken ermöglicht. „Dieser Drucker ist einfach großartig“, sagt sie. „So schnell. Und so einfach zu bedienen. Die Tinten sind einfach zu installieren und die Farben wirken lebendig und genau auf den Punkt.“

Natasha entschied sich für Canon Photo Paper Plus Glossy II für hochwertige Ergebnisse und experimentierte mit einer Reihe von Papierformaten. „Ich habe eine Auswahl von Bildern im Format 13 x 18 cm, 10 x 15 cm und 13 x 13 cm gedruckt. Dank randlosem Druck mussten ich die Ränder nicht beschneiden.“ Die randlose Druckoption der Canon PIXMA TS3350 Modelle ist bis zu einer Größe von 13 x 18 cm nutzbar, und der Drucker unterstützt eine Vielzahl von Papierformaten bis zu A4, die alle über den verstellbaren hinteren Papiereinzug zugeführt werden.

Wie alle kabellosen PIXMA Drucker von Canon sind auch die PIXMA TS3350 Modelle mit einer Vielzahl von Canon APPs kompatibel. Die Canon Easy-PhotoPrint Editor App verfügt über eine Reihe kreativer Optionen für Layouts und Vorlagen, die für ein Kochbuch angepasst werden könnten, und ist mit Smartphones und Tablets kompatibel. Es gibt auch eine Desktop-Version für Mac oder PC.

„Das Drucken über die Canon Easy-PhotoPrint Editor App geht schnell und einfach“, sagt Natasha. „Ich habe die Option ,Durchsuchen‘ verwendet, um die Food-Fotos auf meinem Computer zu finden.“ Die App kann sich auch mit einer Vielzahl anderer Cloud- und Social-Media-Plattformen verbinden, darunter Google Drive und Instagram.

Das Ergebnis

A top-down shot of a printer, a recipe book and muffins on a cooling rack.
Fotografiere deine Lieblingsgerichte und bewahre sie in einem attraktiven Kochbuch als Erinnerungsstück für die Familie auf.

Natasha entschied sich dafür, ihre Bilder in einem Scrapbook im Ringbuch-Stil zu präsentieren. Wenn du aber ein wirklich professionelles Finish haben möchtest, kannst du dein Kochbuch mit der hdbook Software von Canon gestalten. Einfach die kostenlose Software von den Webseiten unserer Vertriebspartner auf den PC oder Mac herunterladen, die Seiten mit Fotos und Text gestalten und zum Druck schicken.

Wenn du also das nächste Mal in die Küche gehst, denke an die speziellen Rezepte, die du sammeln und an die Familie und Freunde weitergeben kannst. Du hast nicht nur viel Spaß beim Fotografieren und Zusammenstellen deines Kochbuchs – es ist auch ein kostbares Andenken voller schmackhafter Mahlzeiten und appetitlicher Bilder, über die sich jeder Betrachter freut.

Verfasser: Claire Gillo

Ähnliche Artikel
A tablet displays the Canon Easy-PhotoPrint App while a printer prints a picture.

TIPPS ZUM DRUCKEN

Easy-PhotoPrint Editor App

Entdecke die Funktionen der witzigen und intuitiven App Canon Easy-PhotoPrint Editor.

Pea fritters on a plate, shot from the side.

FOOD-FOTOGRAFIE

Die besten Objektive für die Food-Fotografie

Mit unserer Auswahl an Nahlinsen werden deine Fotos von leckeren Speisen zum Genuss.

A low-light shot, featuring a table of cakes and flowers.

FOOD-FOTOGRAFIE

Erlerne die Kunst der Food-Fotografie

Die Fotografin und Food-Bloggerin Lina Lomelino verrät ihre Top-Tipps, mit denen du das Beste aus deiner Food-Fotografie herausholen kannst.

Verwandte Produkte

Verwandte Produkte

Verwandte Produkte

Ähnliche Artikel



„Inspiration“ ist die ideale Quelle für nützliche Fotografie-Tipps, Kaufberatung und ausführliche Interviews – hier gibt es alle nötigen Informationen, um die beste Kamera oder den besten Drucker zu finden und deine nächste kreative Idee zu verwirklichen.

Zurück zu allen Tipps & Techniken