Canon Macro Twin Lite MT-26EX-RT
Technische Daten

Abmessungen (B x H x T), ca. mm

Steuergerät: ca. 69,5 x 112,5 x 90

Blitzleuchte: ca. 62,3 x 55,8 x 49,1

Gewicht in Gramm (ohne Batterien)

Ca. 570 g

Hauptleistungsmerkmale

Leitzahl 26 (Meter / ISO 100)

Kabelloser Master-Einsatz: optisch und per Funk

Schneller, leiser Ladevorgang

Weißes LED-AF-Hilfslicht

Anpassbare und verstellbare Blitzköpfe

Alle anzeigen

Technische Spezifikationen im Detail

Energieversorgung

Leitzahl (ISO 100), Meter

26

Zoom

Zoomreflektor

Nein

Brennweitenanpassung

-

Erweiterter Bereich durch integrierte Streuscheibe

-

Automatische Anpassung an Sensorgrösse

-

Blitzmodi

Belichtungsautomatik

E-TTL II/E-TTL/TTL

FP-Kurzzeitsynchronisation

Ja

Manuelle Einstellung / Blitzleistung

Ja – 1/1-1/512

Einstellstufen (manuell)

1/3-Stufen

Stroboskopblitz / Blitzleistung

-

Frequenz

-

Videoleuchte

-

Leistung Videoleuchte

-

Farbtemperatur Videoleuchte

-

Kabelloser Einsatz

Transmitter

Ja

Übertragungsart

Infrarot/Funk

Ungefähre Transmitter-Reichweite

Innenbereich: 10 m

Außenbereich: 86 m / 10 m

Empfänger

Nein

Anz. Gruppen

3*1 / 51

Anz. Kanäle

4 / 15

Fernbedienung für Selbstauslöser

-

Schwenkreflektor

Nach oben

-

Nach unten

-

Nach links

-

Nach rechts

-

AF-Unterstützung

AF-Hilfslicht

Nein (Fokussierlampe)

Anzahl unterstützter AF-Messfelder

-

AF-Hilfslichttyp

-

Stromversorgung

Batterien

4 AA-Batterien (Mignonzellen)

Mindestaufladezeit *2

Ca. 5,5 Sek.2

Externe Stromversorgung

Ja – CP-E4n

Aufbau

Staub- und Spritzwasserschutz

Nein

Steckfuß

Metall

Verschiedenes

Benutzerdefinierte Funktionen

8 (19 Optionen) + 5 individuelle Funktionen

Blitzeinstellungen über das Kameramenü *3

Ja3

Externe Blitzbelichtungskorrektur

Nein

Blitzkabelanschluss

Nein

Kompatibles Zubehör

Macro Lite Adapter 72c, 67

Kompakt-Batteriemagazin CP-E4N

Speedlite der EX-Serie mit Infrarot- oder Funk-Funktion

Halteschiene

Nein

Fußnoten

  1. Standardmäßig werden nur die Blitzgeräte der Gruppe C kabellos ausgelöst; wird dies auch für die Blitzgeräte der Gruppen A und B gewünscht, ist eine entsprechende Einstellung unter C.Fn 5-1 erforderlich.
  2. Benötigte Zeit zur Blitzaufladung über Alkali-Mignonzellen (AA) nach vollständiger Entladung.
  3. Nur mit kompatiblen Kameras.