FALLBEISPIEL

Die neue Form von TV-Übertragungen mit Canon PTZ-Kameras bei einem der beliebtesten Sender der Slowakei

Der beliebte slowakische Sender TV JOJ revolutioniert mit dem Einsatz von Canon CR-N500 PTZ-Kameras die Produktion von Sendungen in TV-Qualität. Das ist der erste Sender in der Slowakei, der Studios speziell für den PTZ-Einsatz geschaffen hat.
PDF herunterladen [pdf, 2615 kb]
TV-Broadcasting, Studio. Kameras, Stative, Set

Neue Standards setzen

Der Betrieb eines Fernsehsenders ist kein einfaches Unterfangen. Man unterhält dabei eine Vielzahl von Studios, von denen einige Sendungen live und direkt ausstrahlen, während andere Podcasts für später aufzeichnen. Ausserdem gibt es noch die Berichterstattung vor Ort, wo sich die Story in Echtzeit abspielt. Broadcast-Equipment kann sehr komplex sein und erfordert mehrere qualifizierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung. In der Slowakei vollzieht sich der Wandel jedoch vor und hinter der Kamera.

Kunde – TV JOJ
Standort – Bratislava, Slowakei

JURAJ KNOSKO, TECHNIKER, TV JOJ

„Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass wir die Kamerabewegung über Voreinstellungen automatisieren konnten – eine fantastische Funktion, die wir jeden Tag nutzen.“

Cameras, Tripod, Staff, Control room, Monitor

Die Produkte, die zur Erreichung dieses Ziels verwendet wurden

Die neue Serie der Canon PTZ-Kameras bietet eine unübertroffene Klarheit.

Das passt alles

„Einer der wichtigsten Gründe für die Wahl einer PTZ-Lösung war, dass wir in den neuen Studios nur wenig Platz hatten. Im Vergleich zu herkömmlichen Kameras mit B4-Bajonett und Wechselobjektiv ist die Canon CR-N500 enorm kompakt und braucht nur wenig Raum für die Bedienung“, sagt Juraj Knosko, Techniker bei TV JOJ.

„Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass wir die Kamerabewegung über Voreinstellungen automatisieren konnten – eine fantastische Funktion, die wir jeden Tag nutzen. Kameraleute sind nicht in der Lage, so präzise mit der richtigen Geschwindigkeit und den richtigen definierten Zoom-Punkten zu filmen, wie es über die automatischen Voreinstellungen möglich ist“, fügt er hinzu. Der Sender ist der erste in der Slowakei, der PTZ-Kameras für den TV-Einsatz installiert und einsetzt, und hat damit bisher starke Ergebnisse erzielt.

„Die Steuerung der Canon PTZ-Kameras hat unsere Produktionen seit dem ersten Test im Sommer 2021 dramatisch verbessert, und die Geschwindigkeit ist perfekt für die Art von Inhalten, die wir drehen – von Nachrichtensprechern bis hin zu festen Rednerpulten.“

Erwartungen wurden übertroffen

Der nächste Schlüsselfaktor im Testprozess war die Bildqualität. Wie hat sich die Canon PTZ-Kamera im Vergleich zu den Standard-Broadcast-Kameras geschlagen?

„Wir haben einen Blindtest zwischen der CR-N500 PTZ und Broadcast-Kameras von Mitbewerbern sowie EB-Kameras durchgeführt. Zu unserer Überraschung konnten die erfahrenen Technikexperten unseres Fernsehsenders nicht erkennen, welches Bild von der PTZ-Kamera und welches von der Broadcastkamera des Mitbewerbers stammte. Das gab uns die Sicherheit, dass die PTZ-Kamera unsere TV-Anforderungen erfüllen kann“, kommentiert Juraj.

„Bei dem Preis war die Bildqualität der Canon PTZ-Kameras einfach perfekt für unsere Bedürfnisse. Das beweist, dass man nicht die teuerste Kamera haben muss, um mit dieser neuesten CMOS-Sensortechnologie ein vergleichbares Ergebnis zu erzielen.“

In kleineren Studios ist die Beleuchtung begrenzt. Hier kommt der leistungsstarke 1,0-Zoll-Typ-CMOS-Sensor der CR-N500 zum Einsatz, der die Bildqualität auch bei wenig Licht bewahrt und eine hohe Rauschunterdrückung bietet.

Canon Camera

Kostensparendes Setup

Mit dem innovativen Voreinstellungen und der intuitiven RC-IP100 Steuerung ist die Produktion bei TV JOJ jetzt einfacher als je zuvor, da nur noch ein Operator pro PTZ-Studio benötigt wird – im Vergleich zu fünf, die früher erforderlich waren. Jetzt werden fünf CR-N500 von einem einzigen Operator bedient.

JURAJ KNOSKO, TECHNIKER, TV JOJ

„Die technische Betreuung durch das Produktmanagement-Team vor und nach dem Kauf war absolut perfekt.“

„Da sie viel leichter sind, haben wir viel Geld für Stative und anderes Zubehör gespart, das nicht benötigt wird, wie z.B. Zoom- und Autofokus-Vorrichtungen. Ausserdem müssen wir keine weiteren Personen zur Bedienung vorhalten, die z.B. im Krankheitsfall einspringen, weil die Controller mit den Voreinstellungen so einfach zu bedienen sind. Dadurch mussten wir nicht so viel Zeit für Schulungen aufwenden und die Fehlertoleranz ist wesentlich geringer“, sagt Juraj. „Im Lieferumfang ist alles, was man braucht, so dass die Inbetriebnahme sehr einfach ist. Ausserdem waren wir von der Bildqualität überrascht. Bei den Produkten haben wir etwa 40.000 Euro pro Kamerainstallation eingespart, während sich die Einsparungen im Betrieb auf etwa 200.000 Euro pro Studio belaufen.“

Aufgrund dieser aussergewöhnlichen Kosteneinsparung konnte TV JOJ seine Produktionskapazitäten maximieren, indem es in drei Studios investierte, anstatt wie ursprünglich geplant in nur ein Studio. Mit anderen Worten: Die Investition hat sich mehr als gelohnt. Aus diesem Grund sehen sie die PTZ-Kameras als die ressourcenschonende Lösung für Studio-Aufnahmen an.

„Die technische Betreuung durch das Produktmanagement-Team vor und nach dem Kauf war absolut perfekt.“

Juraj fügt hinzu: „Die technische Betreuung durch das Produktmanagement-Team vor und nach dem Kauf war absolut perfekt. Sie schicken uns innerhalb von zwei Wochen nach unserer Meldung eine neue Firmware. Noch nie haben wir von einem Hersteller eine so schnelle Antwort auf eine Firmware-Anfrage erhalten.“

Was die Hardware-Integration angeht, so konnte das Team die CR-N500 nahtlos mit dem NewTek TriCaster Mini für Streaming-Zwecke verbinden. „Es ist auch grossartig, dass Tally Lights damit nativ funktionieren, so dass sich das Setup hervorragend für den Einsatz in kleinen Studios eignet, wie wir sie bei unseren Podcasts einsetzen“, sagt er.

Die Canon CR-N500 erwies sich als die perfekte Lösung für den Fernsehsender, da sie alle wesentlichen technischen Leistungsmerkmale bietet – ohne überflüssige, teure Funktionen, die gar nicht benötigt werden. Der allererste Slogan von TV JOJ lautete „Nuda na Slovensku skončila“ – „Die Langeweile in der Slowakei ist vorbei.“ Zwanzig Jahre später hält der Sender sein Publikum nach wie vor bestens unterhalten.

ÄHNLICHE FALLBEISPIELE

Vielleicht interessierst du dich auch für