CANON EOS R5

Enorme professionelle Leistung

Die EOS R5 ist liefert bei voller 45-Megapixel-Auflösung Reihenaufnahmen mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde – mit voller AF-Nachführung. Angetrieben von einem leistungsstarken, perfekt abgestimmten DIGIC X Prozessor der absoluten Spitzenklasse machst du jetzt Bilder, die vorher nicht möglich waren.

Enorme professionelle Leistung

Ein Mountainbiker im Sprung gegen das Sonnenlicht. Das Bild wurde von unten aufgenommen und ist von den roten Mohnblumen und Gräsern am Hang eingerahmt

Martin Bissig war einer der ersten Profis, welche die Videoeigenschaften der Canon EOS R5 einem Test unterziehen konnten, indem er die dynamische Action von Mountainbikern und Skateboardern filmte. Aufgenommen mit einer Canon EOS R5 mit einem Canon RF 15-35mm F2.8L IS USM Objektiv bei 15mm, 1/800 Sek., F9 und ISO 250. © Martin Bissig

Geschwindigkeit wie nie zuvor

Mit der EOS R5 hältst du flüchtige Momente wie nie zuvor fest – mit 45 Megapixeln, erstaunlichen, lautlosen 201 Bildern pro Sekunde und mit voller AE/AF Nachführung.

Ob Sport-, Reportage-, Tier- oder Porträtaufnahmen: Mit der EOS R5 hast du viel mehr Möglichkeiten, den perfekten Moment festzuhalten. Und wenn ein mechanischer Verschluss benötigt wird, stehen dir bis zu 12 Bilder/Sek.1 für Reihenaufnahmen zur Verfügung – eine einzigartige Leistung bei einer spiegellosen Vollformatkamera.

© Robert Marc Lehmann

© Martin Bissig / Canon Ambassador

© Ulla Lohmann / Canon Ambassador

© Martin Bissig / Canon Ambassador

Elektronischer Sucher auf dem neuesten Stand der Technik

Die EOS R5 verfügt über einen elektronischen Sucher, der so fortschrittlich ist, dass es scheint, als ob nichts zwischen dir und deinem Motiv steht. Mit einer Auflösung von 5,76 Millionen Bildpunkten, einer 100-prozentigen Bildfeldabdeckung und einer Bildwiederholrate von 120 Bildern pro Sekunde wirst du völlig in die Szene hineinversetzt und kannst schon vor der Aufnahme sehen, wie das Bild aussehen wird.

Der elektronische Sucher wird mit einem dreh- und schwenkbaren 3,15-Zoll-Touchscreen mit 2,1 Millionen Bildpunkten ergänzt, der vom Kameragehäuse weggeschwenkt und über 270˚ gedreht werden kann, um bequem aus ungewöhnlichen Winkeln fotografieren zu können. Das Display kann gedreht und geschwenkt und auch mit der Sichtfläche zum Kameragehäuse hin verstaut werden, um es zusätzlich zu schützen.

Ein Sensor auf der Rückseite der EOS R5 schaltet automatisch von der Livebildanzeige auf die Sucheranzeige um, wenn die Kamera zum Auge gehoben wird, und kann je nachdem, ob das Display ausgeklappt ist oder nicht, unterschiedlich konfiguriert werden.

Die EOS R5 kann auch so programmiert werden, dass das LCD während der Aufnahme deaktiviert ist, wenn mit dem elektronischen Sucher gearbeitet wird. Das LCD kann dann nur benutzt werden, um die Bilder nachher auf dem grossen Display zu betrachten. Diese Funktion ist DSLR-Benutzern bestens vertraut.

DIGIC X Bildprozessor

Ihre phänomenale Geschwindigkeit bei Reihenaufnahmen, die exzellente Bildqualität und den erstklassigen Autofokus verdankt die EOS R5 dem DIGIC X Prozessor, der auch die übrigen Funktionen der Kamera steuert und eine enorme Reaktionsgeschwindigkeit bietet.

Zwei Kartensteckplätze: CFexpress und UHS II SD

Die EOS R5 verfügt über zwei Speicherkartensteckplätze: einen für universell kompatible SD-Karten (mit Unterstützung für Hochgeschwindigkeits-SD-Karten vom Typ UHS-II) und einen zweiten Steckplatz für ultraschnelle CFexpress-Karten, die dank ihrer unglaublichen Geschwindigkeit für Reihenaufnahmen mit 20 Bildern pro Sekunde für bis zu 180 RAW-Dateien und einige der höher auflösenden Videoformate der EOS R5 erforderlich ist.


CFexpressV90 UHS-II SD
Maximale Übertragungsgeschwindigkeit1,97 GB pro Sekunde321 MB pro Sekunde


So wie die Kamera selbst, ist auch der Einsatz von Speicherkarten enorm vielseitig. Man kann eine Kamera individuell konfigurieren und diese Einstellungen dann auf einer Karte speichern. Diese Einstellungen kannst du dann mit jemandem teilen oder – sofern du mehrere Kameras hast – auf eine andere Kamera kopieren. Diese Funktion ist auch nützlich, wenn du die Kamera zur Wartung einschickst – nach der Rücksendung lassen sich dann alle Einstellungen neu laden.
Die Canon EOS R5 von der rechten Seite des Benutzers aus gesehen. Die beiden Kartensteckplätze befinden sich unter einer Klappe an der Seite.

Die Canon EOS R5 hat ebenfalls zwei Speicherkartensteckplätze – einen für Highspeed CFexpress Karten und einen für universell kompatible SD-Karten.

Neuer Akku mit höherer Kapazität

Die EOS R5 wird vom neuen Akku LP-E6NH versorgt, der 20 Prozent mehr Kapazität als die älteren LP-E6N Akkus hat. Damit kannst du (im Durchschnitt) pro Ladung bis zu 490 Aufnahmen machen.*

LP-E6NH Akkus können mit dem mitgelieferten Akkuladegerät oder in der Kamera über USB C 3.1 mit 5 V / 1,5 A Stromversorgung aufgeladen werden. Ein Akkugriff BG-R10 ist ebenfalls optional erhältlich. Er kann zwei Akkus gleichzeitig aufnehmen, um längere Aufnahmezeiten zu ermöglichen.

Ältere LP-E6 und LP-E6N Akkus sind auch mit der EOS R5 kompatibel, wobei die höchsten Serienbildraten und das Laden in der Kamera bei Verwendung von LP-E6 Akkus nicht möglich sind.

* Gemäss CIPA-Standards bei 23 ˚C mit LCD im Stromsparmodus.

Professionelle Qualität

Das Gehäuse der EOS R5 besteht aus einer Magnesiumlegierung und widersteht damit auch den harten Anforderungen eines professionellen Einsatzes. Der Schutz vor Staub und Spritzwasser und ermöglicht auch den Einsatz bei harten Umweltbedingungen.

Ähnliche Artikel

  • ARTIKEL

    Die ersten Aufnahmen mit der Canon EOS R5: Naturaufnahmen mit wunderschönen Details

    Ulla Lohmann und Robert Marc Lehmann sprechen darüber, wie ihnen mit dem 45-MP-Sensor und dem Augenerkennungs-Autofokus der Canon EOS R5 spektakuläre Outdoor-Aufnahmen gelangen.

  • Ein Mountainbiker im Sprung gegen das Sonnenlicht. Das Bild wurde von unten aufgenommen und ist von den roten Mohnblumen und Gräsern am Hang eingerahmt

    ARTIKEL

    Filmaufnahmen in 8K und 4K-Oversampling in der Canon EOS R5

    Bei den ersten Videoaufnahmen mit der Canon EOS R5 testeten Martin Bissig und Ivan D'Antonio, wie ihre 8K-Funktionen die Aufnahmedauer verkürzen und zusätzliche kreative Möglichkeiten eröffnen.

  • ARTIKEL

    Canon EOS R5: 10 Punkte, die überzeugen

    Entdecke die Funktionen, mit denen die EOS R5 zum Game-Changer wird: darunter die Möglichkeit, 45 Megapixel Fotos mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde und 8K RAW-Videos aufzunehmen.

  • Ein Mann trägt eine Canon EOS R6 Kamera an seiner Seite.

    ARTIKEL

    Canon EOS R5 oder EOS R6 – welche Kamera passt zu dir?

    Canon führt nicht nur eine, sondern gleich zwei bahnbrechend neue spiegellose Vollformatkameras ein. Welche Kamera passt zu dir? Wir vergleichen die EOS R5 mit der EOS R6.

    1. Elektronischer Verschluss bis zu 20 B/s mit AF/AE Nachführung: Gilt für RF/EF Objektive mit vollkommen geöffneter Blende. Auf der Canon Webseite findest du die komplette Liste der kompatiblen Objektive. Die Geschwindigkeit von Reihenaufnahmen kann je nach Belichtungszeit, Blende, Motivbedingungen, Helligkeit (besonders in dunklen Umgebungen) und Objektivtyp variieren. Mechanischer Verschluss bis zu 12 B/s mit AF/AE Nachführung: Beim Einsatz von RF und ausgewählten EF Objektiven. Auf der Canon Webseite findest du die komplette Liste der kompatiblen Objektive. Die Geschwindigkeit von Reihenaufnahmen ist von einigen Faktoren abhängig: Akkutyp, Akkuladung, Anzahl der Akkus, Objektiv, Temperatur, WLAN-Funktion (ein/aus) sowie der Benutzung eines Akkugriffs, WFT, Gleichstromkupplers oder USB-Netzadapters Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren kann die maximale Dauer von Reihenaufnahmen aufgrund von Belichtungszeit, Blende, Blitzverwendung, Flacker-Erkennung, Motivbedingungen, Helligkeit (besonders an dunklen Orten) abnehmen.