Océ ProStream: das neue Inkjet-Rollendrucksystem von Canon bietet unvergleichliche Qualität und Medienvielfalt

Wallisellen, 17. Februar 2017 – Canon bringt heute die Océ ProStream auf den Markt – die neueste Generation von farbigen Rollen-Inkjetsystemen.


Die ProStream verbindet die Vorteile des aktuellen Inkjet-Portfolios von Canon mit innovativen Technologien und erreicht so eine neue Stufe des Highspeed-Inkjetdrucks in Hinblick auf Farbqualität und Medienvielfalt. Die erstmalige Auslieferung der Océ ProStream im deutschsprachigen Raum erfolgt im Sommer 2017 an die Schweizer Firma Direct Mail House AG in St. Gallen.
Hierdurch entstehen wertvolle neue Geschäftsmöglichkeiten für viele professionelle Druckdienstleister (PSPs), die nun in der Lage sind, hochwertige Anwendungen mit variablem Inhalt, wie Premium-DirectMailings und Marketingmaterialien, personalisierte Kataloge, Broschüren und Bücher, anzubieten. 

Christian Unterberger, ‎Chief Marketing Officer und Executive Vice President Production Printing Products bei Océ, erklärt: „Die ProStream ist die natürliche Weiterentwicklung des etablierten Canon Portfolios von Rollendigitaldrucksystemen auf Inkjetbasis. Das System erfüllt die Bedürfnisse zukunftsorientierter und anspruchsvoller Kunden, die auf der Suche nach besserer Qualität und vielseitigerer Medienauswahl sind, um ihrem gesteigerten digitalen Produktionsvolumen gerecht werden zu können. 

„Mit diesem neuen Produktionssystem können Kunden nun anspruchsvolle Druckaufträge bedenkenlos von Offset zu Inkjet migrieren. So können professionelle Druckdienstleister und Markeninhaber das volle kreative Potential des variablen Datendrucks ausnutzen, um die Wirksamkeit von gedruckter Kommunikation innerhalb von datenbasierten Multi-Channel-Kampagnen zu steigern.“ 

Mit einer Druckbreite von 540 mm und einer maximalen Druckgeschwindigkeit von 80 Metern pro Minute bietet die ProStream eine herausragende Produktivität von bis zu 35 Millionen A4-Seiten pro Monat. 

Exzellente Ausgabequalität wird erreicht durch den neuen, hochauflösenden 1200-dpi-Druckkopf Océ DigiDot, der gestochen scharfe Bilder mit feinen Details, stufenlosen Halbtönen und grossem Farbauftrag bei hoher Tintendeckung ermöglicht. 

Eine neue Polymer-Pigmenttinte erreicht oder übertrifft sogar den Offset-Farbraum auch bei den hochwertigsten Anwendungen. Die ProStream verfügt ausserdem über eine neue Technologie der kontaktlosen Flotationstrocknung. Diese minimiert die physische Belastung, die auf das Papier einwirkt, und sorgt dafür, dass das Druckbild erst berührt wird, wenn es vollständig getrocknet ist. So entsteht eine kräftige Farbdeckung mit lebendiger Farbwiedergabe.
In der ProStream kommt ausserdem die ColorGrip-Technologie von Canon zum Einsatz, welche eine optimale Druckqualität auf beschichtetem und unbeschichtetem Standard-Offsetpapier von 60 bis 160 g/m² garantiert. 

Peter Wolff, Senior Director Customer Groups Commercial Printer and Production CRD bei Canon Europe, erklärt: „Wir sprechen mit vielen Kunden, die sich ein Rollen-Inkjetsystem wünschen, das ihnen gleichzeitig die lebendigen Farben des Offsetdrucks und die Möglichkeit des variablen Datendrucks auf beschichtetem Standardpapier bietet und so kosteneffiziente White Paper-Lösungen mit schnellen Reaktionszeiten ermöglichen. Mit der ProStream können wir ihnen jetzt genau diese Lösung anbieten.“

Canon wird die neue ProStream auf den Hunkeler Innovationdays in Luzern, Schweiz vom 20. – 23. Februar 2017 präsentieren. Besucher können dann erleben, wie auf dem System Direct-Mailing-Produkte, Kalender, Fotobücher und Broschüren direkt vor Ort produziert werden. Das System ist ab Sommer 2017 erhältlich. 

Erstmalige Auslieferung im deutschsprachigen Raum in St. Gallen
Im Sommer 2017 erfolgt die Auslieferung der neuen Océ ProStream an einen langjährigen Kunden von Canon Schweiz: den innovativen Direct Marketing Partner Direct Mail House AG in St. Gallen. Dabei handelt es sich gleichzeitig um die erstmalige Auslieferung der Océ ProStream im deutschsprachigen Raum. Erich Zaugg, Geschäftsleiter der Direct Mail House AG, zur neuen Anschaffung: „Die Océ ProStream hat uns qualitativ voll überzeugt. Sie erspart es uns zukünftig, mit Inkjet-Papier zu arbeiten, was Kosteneinsparungen ermöglicht und somit Ressourcen freilegt, die wir in die Erschliessung neuer Geschäftspotenziale investieren können.“

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: Februar 2017

Download
Pressemitteilung [PDF, 107 KB]