Vorhang auf für die neue Canon UVgel Technologie: Canon präsentiert die Océ Colorado 1640

Wallisellen, 08. März 2017 – Canon präsentiert mit der Océ Colorado 1640 das erste digitale Roll-to-Roll-Grossformatdrucksystem auf der Basis der neuen Canon UVgel Technologie und mit einer Breite von 64 Zoll.

Die innovative Canon UVgel Technologie weist eine beispiellose Produktivität auf, die zusammen mit einer hervorragenden Druckqualität und einer breiten Palette von Medien ein bis dato einmalig vielfältiges Anwendungsspektrum eröffnet.
Die Océ Colorado 1640 wurde unter Einhaltung strengster Industriestandards entwickelt und profitiert von den Qualitäts- und Produktivitätsvorteilen der UVgel Technologie. Dadurch ist sie in der Lage, hohe grossformatige Druckauflagen innerhalb kürzester Zeit zu produzieren und wird so dem Kundenwunsch nach kürzeren Durchlaufzeiten gerecht. Auch Produktionsspitzen stellen so keine Herausforderung mehr dar.

Mark Lawn, Director Graphic & Communications Group bei Canon Europe, erklärt: „Die Nachfrage nach grafischen Grossformatanwendungen im Digitaldruck boomt. Kommerzielle Druckdienstleister sind daran interessiert, ihre Möglichkeiten auszubauen und Wachstumschancen zu nutzen. Bisher mussten sie enorme Kompromisse hinsichtlich Geschwindigkeit, Qualität und Medienauswahl eingehen. Mit der Einführung der Océ Colorado 1640 mit UVgel Technologie schafft Canon ein optimales Gleichgewicht zwischen Qualität, Produktivität, Automatisierung, Anwendungsbandbreite und Betriebskosten. Dieses neue Drucksystem setzt neue Massstäbe in Bereich von Roll-to-Roll-Drucktechnologien und bietet Druckdienstleistern die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln, indem sie ihre Fähigkeiten ausbauen und neue Umsatzchancen wahrnehmen."

Bahnbrechende Produktivität
Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 159 m2 pro Stunde erreicht die neue Océ
Colorado 1640 ein höheres Tempo als alle anderen bereits im Markt befindlichen Drucksysteme in diesem Segment und bietet bei der Produktion von Anwendungen wie Plakaten oder Outdoor-Bannern eine noch nie dagewesene Produktivität. Selbst beim Druck in der höchsten Qualitätsstufe für Anwendungen im Innenbereich mit geringem Betrachtungsabstand arbeitet das System mit einer Geschwindigkeit von 40 m2 in der Stunde.

Das Gel der Canon UVgel Technologie wird bedingt durch die Konsistenz bei Kontakt mit dem Druckmedium sofort fixiert. Dies führt zu einer hochgradig kontrollierten und präzisen Punktpositionierung mit minimaler Punktausdehnung. Die Ausbreitung und das „Ineinanderlaufen“ des Gels auf dem Druckmedium wird minimiert und es kann in jedem Durchgang mit dem geringsten erforderlichen „Tintenauftrag“ gedruckt werden. Das Ergebnis sind farbintensive Bilder und extrem hohe Druckgeschwindigkeiten.  

Das innovative Niedrigtemperatur-LED-UV-Härtungssystem bewegt sich unabhängig vom Druckschlitten und ermöglicht so eine gleichmässige UV-Härtung im Anschluss an den Druckvorgang. Dies trägt wesentlich zur Erhöhung der Druckgeschwindigkeit und Druckqualität bei. Die gehärteten Druckprodukte sind sofort trocken und fertig zum Veredeln oder Laminieren – ideal für Unternehmen mit Druck-aufträgen, die kurze Durchlaufzeiten und eine schnelle Installation der Applikation verlangen. 

Die Produktivität der Océ Colorado 1640 wird durch eine Zwei-Rollen-Automatik gesteigert. Druckdienstleister sind so in der Lage, für die schnelle Produktion von gemischten Anwendungen zwischen zwei Medientypen und Formaten ohne Pause automatisch und ohne manuelle Eingriffe zu wechseln.

Exzellente Qualität
Die Océ Colorado 1640 bietet eine exzellente Bildqualität und Farbkonsistenz – Druck für Druck. Der präzise, sofort „fixierte“ UVgel Punkt erzeugt scharfe Bilder bei minimalster Ausdehnung des Druckpunkts. Zugleich sorgt der stabile, hochpräzise Druckpunkt durchgehend für eine hervorragende Farbkonsistenz.  

Die Canon UVgel Druckköpfe verfügen über eine patentierte kontinuierliche Düsenüberwachung mit akustischer Erkennung und Korrektur von funktionseingeschränkten Düsen. Gegebenenfalls werden defekte Düsen während des Drucks, also proaktiv, kompensiert. Somit wird die Produktion von qualitativ nicht befriedigenden Drucken praktisch vermieden. Dies ermöglicht ein unbeaufsichtigtes Drucken und reduziert Fehldrucke.  

Wie bei allen Roll-to-Roll-Drucksystemen ist die Genauigkeit, mit der das Drucksystem das Medium vorschiebt, ein wichtiger Faktor für die Druckqualität und die Breite des Anwendungsspektrums. Der schwere, robuste Rahmen des Drucksystems, die bei Rollen-Druckern einmalige Verwindungsfestigkeit und die Industriekomponenten sorgen für ein stabiles Medienhandling. Das System verwendet ausserdem ein optisches Rückkopplungssystem, das den Medienvorschub kontinuierlich überwacht, um - je nach Bedarf – den Vorschub automatisch zu korrigieren.

Breites Spektrum von Applikationen
Die Océ Colorado 1640 eignet sich für Unternehmen und Druckdienstleister, die sowohl Innen- als auch Aussenanwendungen produzieren. Anwendungen sind bei-spielsweise Plakate, Banner, Beschilderungen, POS-Material, Plakate, Fenstergrafiken, Aufkleber und individuell angefertigte Tapeten.  

Die UVgel Technologie ermöglicht einen Druckprozess bei niedrigsten Fixiertemperaturen. Die Verwendung einer LED-Härtung stellt einen minimalen Medienverzug sicher. Somit wird die Palette der bedruckbaren Substrate um dünne und wärmeempfindliche Medien erweitert. Darüber hinaus nutzt die UVgel Technologie von Canon keine flüssigen Tinten, was ein Aufquellen von unbeschichteten Medien deutlich reduziert und die Masshaltigkeit verbessert. 

Mit UVgel lassen sich bislang einmalige Farbräume darstellen, was bisher eine Stärke von Eco Solvent-Tinten war, - jedoch mit dem besserem Umwelt- und Sicherheitsprofil von Latex- und UV-Tinten. UVgel Druckprodukte sind langlebig, farbbeständig und sehr widerstandsfähig gegen die typischen Beanspruchungen, die mit Anwendungen im Aussenbereich verbunden sind. Zugleich erfüllen die geruchlosen und VCL-freien Drucke die höchsten Umweltstandards für sensible Innenanwendungen.

Schnelle Amortisation
Die Océ Colorado 1640 ist auf niedrige Gesamtbetriebskosten ausgelegt und sorgt so für eine schnelle Amortisation. Die UVgel Technologie von Canon reduziert den Tintenverbrauch im Vergleich zu Wettbewerbstechnologien um bis zu 40 Prozent. Dies ist das Resultat eines effizienteren Tintenausstosses und deutlich wartungsfreieren Tinten, die die Anzahl der Druckkopfreinigungen auf ein bis jetzt einmalig gerin-ges Niveau im Monat reduziert. Zudem wird kein Optimizer benötigt.

Die Automatisierungsfunktionen des neuen Drucksystems verkürzen die Bedienzei-ten des Operators um bis zu ein Drittel im Vergleich zu Wettbewerbstechnologien – zum Beispiel durch die einzigartige Zwei-Rollen-Automatik, die den für das Laden von Medien erforderlichen Zeitaufwand verringert. Das Industriedesign ist auf eine maximale Produktivität und Betriebsbereitschaft bei minimalem Wartungseinsatz ausgerichtet.  

Mark Lawn ergänzt: „Mit der Océ Colorado 1640 sorgt Canon für eine bahnbrechende Neuentwicklung im Roll-to-Roll-Druck und bietet Druckdienstleistern, die kleinere Auflagen produzieren, eine preislich attraktive Ausbaumöglichkeit für echten Produktionsdruck mit hoher Rendite. Für Druckbetriebe, die bereits hohe Auflagen verarbeiten, bietet sie eine unvergleichlich vielseitige Technologie zu einem erschwinglichen Preis.“

Lawn abschliessend: „Für Druckdienstleister ist die UVgel-Technologie der Schlüssel, der die Tür zu höchster Produktivität und einem breiten Anwendungsspektrums eröffnet und ihnen eine leistungsstarke Plattform für eine profitable Expansion bereitstellt." 

Die Océ Colorado 1640 mit der innovativen UVgel Technologie wird auf der FESPA 2017 vom 8.-12. Mai 2017 in Hamburg erstmals in Europa öffentlich vorgestellt.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: März 2017
Informationen zu Canon Business Produkten und Lösungen unter: http://de.canon.ch/business

Download
Medienmitteilung (pdf)